1 von 8
Schnappschildkröte "Suarez" wohnt seit Mittwoch in München. In der  Reptilienauffangstation hat er ein neues Zuhause gefunden.
2 von 8
Ein echter Brocken, dieser "Suarez". Fachtierärztin Sabine Öfner hält den Beißer hoch.
3 von 8
Schnappschildkröte "Suarez" wohnt seit Mittwoch in München. In der  Reptilienauffangstation hat er ein neues Zuhause gefunden.
4 von 8
Bevor es zu den anderen Schildkröten ins Refugium geht, wird "Suarez" von Stationsleiter Dr. Markus Baur begutachtet.
5 von 8
Im Schildkrötenrefugium "CHELONIA" warten schon zahlreiche Artgenossen. Ingsesamt 600 Reptilien leben hier. 
6 von 8
Hier paddelt auch schon bald "Suarez" durch den Teich. 
7 von 8
Im Schildkrötenrefugium "CHELONIA" warten schon zahlreiche Artgenossen. Ingsesamt 600 Reptilien leben hier. 
8 von 8
Im Schildkrötenrefugium "CHELONIA" warten schon zahlreiche Artgenossen. Ingsesamt 600 Reptilien leben hier. 

Schnappschildkröte "Suarez" zieht nach München

Nachdem die Schnappschildkröte am Montag von Polizisten in Mittelfranken gefangen worden ist, erfolgte nun die "Verlegung" nach München in die Reptilienauffangstation. Hier erwarten ihn ein 500-Quadratmeter-Teich und viele Artgenossen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

25-Jähriger kracht mit Mercedes in Beauty-Salon
Ein junger Mann hat sein PS-starkes Auto offenbar gewaltig unterschätzt: Als die Ampel auf Grün schaltete, gab es so viel Gas, dass er die Kurve nicht erwischte und in …
25-Jähriger kracht mit Mercedes in Beauty-Salon
Auf der A99 nahe der Allianz Arena: 27-Jähriger rast in Fahrbahnteiler
Am frühen Samstagmorgen kam es an der Ausfahrt Fröttmaning-Nord auf der A99 zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer einen Schutzengel zu haben schien.
Auf der A99 nahe der Allianz Arena: 27-Jähriger rast in Fahrbahnteiler

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.