+
Polizeihund Dark mit seinem Frauchen, sprich seiner Diensthundeführerin.

Im Hasenbergl

Teenager bei Einbruch ertappt - Diensthund findet Waffen

München - Aufmerksame Nachbarn eines Getränkemarktes haben am Sonntag Einbrecher bemerkt und die Polizei gerufen. Die schnappt die beiden Täter - und findet dank Diensthund Dark auch noch so einiges an Waffen.  

Wie die Polizei berichtet verständigten aufmerksame Nachbarn eines Getränkemarkts am Sonntag, 6.03.2016 gegen 14.30 Uhr, über die Notrufnummer 110, die Polizei. Sie hatten zwei Männer beim Übersteigen des Tores zum Gelände des Marktes beobachtet.

Die Polizeibeamten umstellten das Gelände und nahmen schließlich die beiden Einbrecher fest. Das Gelände wurde dann nochmals mit dem Diensthund „Dark“ durchsucht. Er fand ein Messer, ein Pfefferspray, einen Teleskopschlagstock und eine Schreckschusswaffe. Die beiden 17- und 18 Jahre alten Festgenommenen räumten bei ihrer Vernehmung ein, die Gegenstände zur Abschreckung bei sich getragen und vor der Festnahme versteckt zu haben.

Die Zeugen hatten dazu beobachtet, dass die beiden Einbrecher mit Fahrrädern zum Getränkemarkt gefahren waren. Eine Überprüfung ergab, dass zumindest eines der beiden Fahrräder zwei Stunden zuvor als gestohlen gemeldet worden war.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ungewöhnliche Beute: Diebe stehlen 100 Modelleisenbahnen 
Am Wochenende brachen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus in Schwabing ein und machten ungewöhnliche Beute. Unklar ist, wie sie ihre Beute abtransportieren konnten. 
Ungewöhnliche Beute: Diebe stehlen 100 Modelleisenbahnen 
Kleinbus erfasst Fußgänger: Mann (60) stirbt
München - Ein Rentner (71) hat mit seinem Sprinter in München einen Fußgänger erfasst. Der Mann (60) erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. 
Kleinbus erfasst Fußgänger: Mann (60) stirbt
Park-Ärger in Freimann: Stadtrats-CSU für Parklizenzen
Park-Frust statt Fußball-Lust: Zu Heimspielen des FC Bayern leiden die Freimanner darunter, dass viele Besucher der Allianz Arena im Viertel parken. Nachdem die Stadt …
Park-Ärger in Freimann: Stadtrats-CSU für Parklizenzen
Lerchenau: Anwohner wollen nicht für Dauerparker zahlen
Lerchenau: Die Bauarbeiten an der Schittgablerstraße sind abgeschlossen, jetzt gibt es neuen Ärger.
Lerchenau: Anwohner wollen nicht für Dauerparker zahlen

Kommentare