+
Rund um den U-Bahnhof Westfriedhof wird es noch lange Einschränkungen geben.

Probleme am Westfriedhof

Trams fahren ab Montag bis Moosach - es gibt aber einen Haken

München - Auf den Tramlinien 20, 21 und N20 fahren ab Montag die Züge wieder bis zur Borstei beziehungsweise nach Moosach. Der SEV wird eingestellt. Einschränkungen gibt es aber weiterhin.

Und zwar rund um den U-Bahnhof Westfriedhof, weil dort noch bis in die zweite Jahreshälfte 2017 die Bauwerksfugen erneuert werden. Dies hat folgende Auswirkungen:

Tram 20 und N20: Die Züge fahren zwischen den Haltestellen Borstei und Hanauer Straße in beiden Richtungen durch die Dachauer Straße. Der Schlenker rund um die Kleingartenanlage mit der Haltestelle am U-Bahnhof Westfriedhof muss weiterhin entfallen. Alle anderen Haltestellen werden regulär bedient.

Tram 21: Die Züge wenden vorzeitig an der Haltestelle Borstei. Die Haltestellen Hanauer Straße und Westfriedhof können nicht bedient werden. Die StadtBus-Linien 164 und 165 werden vom Westfriedhof zur Borstei verlängert, um den Anschluss zwischen U-Bahn und Tram herzustellen.

Grund für die Änderungen ist die Fugensanierung am U-Bahnhof Westfriedhof. Dort werden Korrosionsschäden an der Eckbewehrung des U-Bahntunnelbauwerks behoben. Von Juni 2014 bis März 2016 wurde bereits die westliche Bauwerksfuge bearbeitet. Um die östliche Bauwerksfuge sanieren zu können, ist nun eine etwa 130 Meter lange und ca. 2,50 Meter breite Baugrube in der Orpheusstraße erforderlich, wofür die dortigen Straßenbahngleise vorübergehend ausgebaut wurden.

mm/tz

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fußgängerin geht bei Rot und wird von Auto erfasst
München - Eine Fußgängerin überquert die viel befahrene Ingolstädter Straße, obwohl die Ampel für sie Rot zeigt. Ein Autofahrer sieht sie zu spät und kann einen …
Fußgängerin geht bei Rot und wird von Auto erfasst
Auf Flucht vor Polizei Litfaßsäule umgemäht - Täter gefasst
München - Mit einer halsbrecherischen Flucht hat der Fahrer eines Miet-BMW die Münchner Polizei in Atem gehalten. Die wilde Raserei endete am Freitagmorgen spektakulär …
Auf Flucht vor Polizei Litfaßsäule umgemäht - Täter gefasst
Euro-Industriepark: 72 Bäume gefällt und gestohlen
München - Die mysteriöse Rodung eines städtischen Grundstückes in Freimann beschäftigt die Verwaltung und die Polizei in München. 72 Bäume auf 2000 Quadratmeter wurden …
Euro-Industriepark: 72 Bäume gefällt und gestohlen
Rentner am U-Bahnsteig gefangen - dieser MVG-Mann half ihm heim
München - Ein Rentner (79) saß am U-Bahnhof Kieferngarten fest, weil der Lift kaputt und die Rolltreppe in die falsche Richtung geschaltet war. Ein MVG-Mann half ihm …
Rentner am U-Bahnsteig gefangen - dieser MVG-Mann half ihm heim

Kommentare