+
Ein Rettungshubschrauber landete im Olympiapark. 

Ersthelfer retten das unterkühlte Paar

Video: Eltern krachen auf Eisfläche des Olympiasees ein

München - Zwei Menschen sind am Freitag um etwa 14 Uhr auf der Eisfläche des Olympiasees eingebrochen. Sie hatten die Eisschicht dicker eingeschätzt, als sie war. Ein Rettungshubschrauber landete im Park. 

Der Feuerwehr zufolge handelt es sich um eine Touristenfamilie. Die Eltern (Mutter 39 Jahre alt, Vater 40 Jahre) waren ins eiskalte, nur hüfttiefe Wasser gerutscht. Das achtjährige Kind blieb zum Glück auf der Eisfläche, war aber natürlich erschrocken. 

Spaziergänger im Olympiapark riefen den Rettungsdienst, der mit einem Großaufgebot anrückte. Zeitgleich liefen Ersthelfer zu einem Rettungspunkt und holten die dort angebrachte Leiter. Damit retteten sie das unterkühlte Paar aus dem Wasser. Die beiden wurden in zwei Rettungswagen erstversorgt. Anschließend wurden sie mit ihrem Kind in eine Münchner Klinik transportiert.

Ein Rettungshubschrauber war im Olympiapark gelandet, wie Videos unserer Leserreporter Andreas Biasizzo und David Hertig zeigen. Details zum Hubschraubereinsatz nannten weder Feuerwehr noch Polizei.

Bitte seien Sie vorsichtig. Das Beispiel zeigt, wie gefährlich es ist, auf einem zugefrorenen See zu laufen.

sah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwölfjähriger nach Bayern-Spiel vermisst: Jetzt ist klar, wie der Junge wirklich nach Hause kam
Schock am frühen Sonntagabend. Nach dem Bayern-Spiel gegen Bremen wurde stundenlang ein zwölfjähriger Bub vermisst. Nun gibt es neue Details.
Zwölfjähriger nach Bayern-Spiel vermisst: Jetzt ist klar, wie der Junge wirklich nach Hause kam
Tram durch den Englischen Garten? „Es wird eine Bürgerbewegung geben“
Am Mittwoch soll der Startschuss fallen, doch ob die Tramgleise tatsächlich gelegt werden, ist noch gar nicht sicher.
Tram durch den Englischen Garten? „Es wird eine Bürgerbewegung geben“
Zwölfjähriger nach Bayern-Spiel vermisst: Was hat Gabriel in den 4,5 Stunden wirklich gemacht? 
Schock am frühen Sonntagabend. Nach dem Bayern-Spiel gegen Bremen wurde stundenlang ein 12-jähriger Bub vermisst. Am späten Abend gab es Entwarnung.
Zwölfjähriger nach Bayern-Spiel vermisst: Was hat Gabriel in den 4,5 Stunden wirklich gemacht? 
33-Jähriger droht mit Messer und wird von Polizisten überwältigt
Einer Zivilstreife der Polizei fiel am späten Donnerstagabend in Milbertshofen ein Mann auf, der ein Messer in der Hand hielt und damit jemanden bedrohte. Die Beamten …
33-Jähriger droht mit Messer und wird von Polizisten überwältigt

Kommentare