Hausrat vor Wohnungstür in Flammen

Unbekannte zünden Müll an - Verletzte

München - Unbekannte haben am frühen Freitagmorgen Müll in einem Wohnhaus im Hasenbergl angezündet und durch das Feuer sechs Menschen leicht verletzt.

Im Treppenhaus setzten die Täter gegen 0.30 am Freitagmorgen Hausrat vor einer Wohnungstür in Brand, sagte ein Sprecher der Polizei München. Als die Feuerwehrleute an dem Mehrfamilienhaus in der Wintersteinstraße eintrafen, war das Treppenhaus stark verqualmt. Sechs Menschen erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Schnell hatten die Einsatzkräfte die Flammen unter Kontrolle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herzinfarkt! Wie ein Nachbar Karl Pummer (65) das Leben rettete
Seit etwa anderthalb Jahren leben Karl Pummer und Michael Höbel Tür an Tür. Dass der eine mal der Lebensretter des anderen werden würde, hätten beide nie gedacht.
Herzinfarkt! Wie ein Nachbar Karl Pummer (65) das Leben rettete
Stadt entschärft die Horrorbrücke
Bei der Polizei hat sie längst einen Namen weg: die Seufzerbrücke an der Dachauer Straße in Moosach. Mehr oder weniger regelmäßig fahren Doppeldecker oder große Laster …
Stadt entschärft die Horrorbrücke
Zwei Audis brennen: War es Brandstiftung? 
Zwei brennende Audi, ein Dritter leicht beschädigt: Dies ist die Bilanz eines Feuerwehreinsatzes am Freitag in Feldmoching. Die Polizei sucht Zeugen.   
Zwei Audis brennen: War es Brandstiftung? 
16-Jährige von Pkw erfasst - schwer verletzt
Eine 16-Jährige überquert vor einem Bus die Neuherbergstraße und wird von einem Pkw erfasst. Das junge Mädchen wird bei dem Unfall schwer verletzt. 
16-Jährige von Pkw erfasst - schwer verletzt

Kommentare