In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.
1 von 25
In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.
In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.
2 von 25
In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.
In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.
3 von 25
In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.
In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.
4 von 25
In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.
In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.
5 von 25
In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.
In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.
6 von 25
In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.
In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.
7 von 25
In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.
In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.
8 von 25
In der Chiemgaustraße brannte ein Dachstuhl aus.

Fahrlässige Brandstiftung

Feuerwehreinsatz 32 Sekunden nach Mitternacht: Dachstuhl brennt aus

München - So früh musste die Feuerwehr im neuen Jahr selten ausrücken. Bereits nach 32 Sekunden brannte es auf einen Balkon. Drei Jugendliche wurden wegen fahrlässiger Brandstiftung angezeigt.

Das war wohl der erste Einsatz im Jahr 2017. Bereits 32 Sekunden nach Mitternacht wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr in die Chiemgaustraße gerufen. Das Feuer brach auf einem Balkon aus und sprang auf die Wohnung über. Die Polizei berichtet, dass Zeugen beobachteten, dass gezündete Silvesterraketen den Brand verursachten.

Die Feuerwehr löschte das Feuer über einen Innenangriff als auch über den Balkon. Obwohl sie schnell eingriff, brannte kurze Zeit später auch der Dachstuhl. Personen waren nicht in Gefahr. Zeugen zeigten den Polizisten drei Personen, alle männlich zwischen 15 und 20 Jahren, die sich nun wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten müssen. Die Feuerwehr bezifferte den Schaden auf rund 200.000 Euro.

mm/tz

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
BMW erfasst Briefträgerin am Pep-Einkaufscenter
Noch ist wenig über den Unfall in der Nähe des Pep-Einkaufscenters bekannt. Er passierte an der Fritz-Erler-Straße. Die Unfallbeteiligten: ein BMW und eine …
BMW erfasst Briefträgerin am Pep-Einkaufscenter
Schaurige Krampusse ziehen über Münchner Christkindlmarkt
Gestalten wie aus einem Gruselkabinett sind am Sonntag über den Münchner Christkindlmarkt gezogen: Das steckte hinter dem Krampus-Ansturm.
Schaurige Krampusse ziehen über Münchner Christkindlmarkt
Unfall in Münchner Innenstadt: Luxus-Porsche demoliert
Bei einem Zusammenstoß in der Münchner Innenstadt wurden drei Autos schwer beschädigt, darunter ein Porsche 911. Die Elisenstraße musste für längere Zeit gesperrt werden.
Unfall in Münchner Innenstadt: Luxus-Porsche demoliert

Kommentare