+
Floristin Sabine Marschall aus Obergiesing vermisst seit Montag ihren geliebten Jimmy (10).

Seit Montagmorgen vermisst

Frauchen verzweifelt: Wer entführte meinen Jimmy (10)?

  • schließen

Für Sabine Marschall ist das Leben seit Montag nicht mehr das selbe. Denn an diesem Tag wurde ihr Hund Jimmy aus dem Haushof entführt. Die Giesingerin ist verzweifelt.

München - Sabine Marschall kann die Tränen nicht zurückhalten. Seit Montag ist ihr Liebling, der zehn Jahre ­alte Bracke-Mischling Jimmy, spurlos verschwunden. Sie ist sicher: Jemand hat den Hund aus Obergiesing entführt!

Das Drama ereignete sich am Montagmorgen um 8.40 Uhr. Die 52-Jährige vom Blumenladen Hörmann an der Tegernseer Landstraße lässt Jimmy zusammen mit ihrem zweiten Hund, einem Rottweiler, im anliegenden Hof frei laufen. „Jimmy geht nicht mehr gern spazieren, er ist ja schon alt“, sagt die Floristin. Um den Container des Geschäfts zu entleeren, läuft sie vom Hof durchs Tor auf die Straße. „Das waren höchstens zehn Minuten.“

Als sie zurückkehrt, ist Jimmy wie vom Erdboden verschluckt: „Ich bin hundertprozentig sicher, dass er gestohlen wurde!“ Denn Jimmy sei in den ganzen Jahren nie weggelaufen. Einst hat sie ihn noch im Welpenalter aus Griechenland mitgenommen, bei ihr ist er groß geworden. Jetzt ist das Frauchen tieftraurig: „Er hat doch Rückenprobleme und muss dringend seine Medikamente nehmen“, sagt sie voller Sorge.

Wer hat Jimmy gesehen? Er trägt ein Halsband mit dem Namen seiner Schwester Jamie und wiegt gut 30 Kilo. Wichtiger Hinweis: Der Hund geht nur mit einer Begleitperson spazieren. Es kann also sein, dass er an der Leine ist. Wer Hinweise hat, meldet sich – gern auch anonym – bei Eveline Kosenbach vom Tierschutzverein unter der Nummer 0157/32 17 93 52.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite „Giesing – mein Viertel“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Heckenstallerpark ist der nächste Park, den Sie besuchen sollten
Früher Stau, heute wow! Es hat gedauert, aber jetzt schlendern wir durch einen Park, wo früher noch Hunderttausende Autos täglich unterwegs waren. Willkommen im …
Der Heckenstallerpark ist der nächste Park, den Sie besuchen sollten
Isar: München verbietet ab Samstag Baden und Bootfahren
Das Landratsamt München hat am Freitagnachmittag mitgeteilt, dass das Fahren auf der Isar ab Samstag (19. August) verboten ist. Ebenso gilt ab Samstag, 00.00 Uhr, ein …
Isar: München verbietet ab Samstag Baden und Bootfahren
Das alles hat uns München am Wochenende zu bieten
Falls Sie am Wochenende in München sind und nicht wissen, was Sie machen sollen: Wir helfen Ihnen. Das ist die Liste der viel versprechenden Veranstaltungen in unserer …
Das alles hat uns München am Wochenende zu bieten
FDP für mehr Parkplätze in Milbertshofen
Die FDP fordert an der Riesenfeldstraße wieder mehr Parkplätze. Die waren vor einigen Jahren weggefallen, doch der bedarf steigt. 
FDP für mehr Parkplätze in Milbertshofen

Kommentare