+
In der Lincolnstrasse wurde die junge Frau angegriffen. 

An der Lincolnstraße

Sexueller Übergriff auf 18-Jährige - Täter flüchtig

Eine 18 Jahre alte Auszubildende ist am Sonntagabend am Rande der ehemaligen Ami-Siedlung sexuell belästigt worden. Die junge Frau wehrt sich und kann fliehen, nach dem Täter wird gefahndet. 

München - Wie die Polizei berichtet, passierte die Tat am Sonntag, 23. Juli, gegen 21.35 Uhr. Eine 18 Jahre alte Auszubildende war gerade auf dem Heimweg in der Lincolnstraße. Dort sprach sie ein unbekannter, etwa 25 Jahre alter Mann auf Englisch an. Er fragte sie nach einem Bus, fing dann aber an, sie am Oberarm festzuhalten. Dabei sagte er ihr, wie schön sie wäre. 

Die 18-Jährige wollte weggehen, der unbekannte Mann drückte sie aber mit seinem Unterkörper an die Außenwand eines Bushäuschens. Die junge Frau war so geschockt, dass sie zunächst nicht in der Lage war, sich zu wehren und der Angreifer küsste sie am Hals und auf den Mund. Dabei fuhr er mit der Hand an ihrem Oberschenkel entlang. Er fasste ihr in den Schritt und versuchte die Knöpfe der Jeans zu öffnen. 

Die 18-Jährige schaffte es nun dem Mann mit dem Knie in die Genitalien zu treten. Er lockerte daraufhin seine Umklammerung, die junge Frau konnte flüchten. Als sie daheim ankam, vertraute sie sich ihrer Mutter an. Beide verständigten die Polizei. Die junge Frau blieb bei dem Angriff körperlich unverletzt. 

Täterbeschreibung: 

Männlich, ca. 180 cm groß, ca. 25 Jahre alt, schlanke Figur, südländische Erscheinung, braune Haare, beidseitiger Undercut, Deckhaar glatt, Drei-Tage-Bart, sprach englisch, bekleidet mit einem hellen kurzärmligen T-Shirt mit V-Ausschnitt und bis zu den Oberschenkel reichend sowie einer dunklen Hose. 

Zeugenaufruf der Polizei: 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbruch im Gymnasium: Diebe erbeuten Bargeld
Bei einem Einbruch in einem Gymnasium in München-Harlaching haben Diebe einen Tresor mit Bargeld entdeckt.
Einbruch im Gymnasium: Diebe erbeuten Bargeld
Professionelle Aufräum-Trainerin gibt Ihnen wertvolle Tipps
Maja Dvorak ist eine echte Fleißbiene: Mit ihrem Aufräumservice machte die heute 43-Jährige ihre Leidenschaft zum Beruf. Die Nachfrage nach den Künsten der Expertin ist …
Professionelle Aufräum-Trainerin gibt Ihnen wertvolle Tipps
Polizei-Großeinsatz im Englischen Garten wegen „Schaukämpfen“ – Feuerwehrler übel beschimpft
Die Polizeimeldung vom Samstagabend ist mindestens ungewöhnlich: Immer wieder hätten Menschen die 110 gewählt und von Schlägereien im Englischen Garten berichtet. Das …
Polizei-Großeinsatz im Englischen Garten wegen „Schaukämpfen“ – Feuerwehrler übel beschimpft
„Darum ist das Frühlingsfest so viel besser als die Wiesn“, behauptet unser Kollege
Unser oberbayerischer Onlineredakteur Franz Rohleder hasst die Wiesn, und sagt: Das Frühlingsfest auf der Theresienwiese ist so viel besser! Er hat gute Argumente für …
„Darum ist das Frühlingsfest so viel besser als die Wiesn“, behauptet unser Kollege

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion