+
Wie hier ist in Obergiesing ein Laster in einer Unterführung stecken geblieben.

Unfall an Bahn-Unterführung

Laster bleibt hängen - Fahrer schwer verletzt

München - Ein Laster ist in Obergiesing in einer Bahnunterführung hängen geblieben. Dabei wurde der Lkw ausgehebelt, das Führerhaus prallte gegen die Decke. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Der 58-jährige Kraftfahrer fuhr am Mittwochnachmittag auf der Werinherstraße in westlicher Richtung stadtauswärts. Er wollte die dortige Bahnunterführung durchfahren.

Da jedoch der Aufbau des Lkw höher als die Unterführung war, blieb er mit einem Ausleger an der Oberseite an einem Stahlträger der Unterführung hängen und hebelte den Lkw aus, so dass das Führerhaus gegen die Decke prallte. Dabei wurde der Lkw-Fahrer schwer verletzt (Wirbelsäulentrauma).

Er musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Lkw entstand ein Sachschaden von etwa 20 000 Euro. Die Unterführung wurde minimal beschädigt. Die Statik der Brücke wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. Es kam lediglich zu geringen Verkehrbehinderungen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familie reist extra von Augsburg nach München, um gegen Corona-Auflagen zu verstoßen - weitere Tote bestätigt
Seit mehr als zwei Wochen gilt in München eine Ausgangsbeschränkung. Auf die Zahl der neu mit dem Coronavirus infizierten Menschen scheint das bereits Wirkung zu haben.
Familie reist extra von Augsburg nach München, um gegen Corona-Auflagen zu verstoßen - weitere Tote bestätigt
Corona in München: Essen to go in der Krise - Fünf Geheimtipps für die Isarvorstadt und die Ludwigsvorstadt
Wegen der strengen Ausgangsbeschränkungen in München in der Corona-Krise haben viele Restaurants und Wirtshäuser geschlossen. Wo gibt es Essen to go? Fünf Tipps für die …
Corona in München: Essen to go in der Krise - Fünf Geheimtipps für die Isarvorstadt und die Ludwigsvorstadt
„Gefängnisartige Zustände“ durch Corona-Maßnahmen? Mitarbeiter von Münchner Klinik senden Hilferuf
Wegen Corona-Quarantäne vom Gesundheitsamt: Das Personal der Pasinger Helios-Klinik klagt über „Sippenhaft“. Das Beispiel einer Pflegerin verdeutlicht die schwierige …
„Gefängnisartige Zustände“ durch Corona-Maßnahmen? Mitarbeiter von Münchner Klinik senden Hilferuf
Wiesn nur für Münchner? Erste Wirte springen auf Zug auf - „Man muss aber überprüfen, ob ...“
Noch ist es lange hin bis September. Doch schon jetzt stellt sich die Frage, ob angesichts der Corona-Pandemie das Oktoberfest 2020 stattfinden kann. Wäre eine Wiesn nur …
Wiesn nur für Münchner? Erste Wirte springen auf Zug auf - „Man muss aber überprüfen, ob ...“

Kommentare