Unfall in Obergiesing

Mann (38) greift Ehefrau (37) ins Lenkrad und verursacht Zusammenstoß

Während der Fahrt streitet sich ein Münchner Ehepaar. Der Ehemann greift der Frau ins Lenkrad und verursacht so einen handfesten Zusammenstoß. 

München - Laut Polizei passierte der Unfall am Sonntag, 15. Oktober 2017, gegen 2.45 Uhr. Demnach fuhr das Ehepaar mit seinem BMW auf der Werinherstraße stadtauswärts. Am Steuer die eine 37-jährige Münchnerin, ihr 38-jähriger Ehemann als Beifahrer. 

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es während der Fahrt zwischen dem Ehepaar zu einem handfesten Streit. Dabei griff der 38-Jährige seiner Ehefrau ins Lenkrad. Das Auto wurde nach links gelenkt, überfuhr einen befestigten Fahrbahnteiler, gelangte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem parkenden BMW. 

Das Ehepaar blieb bei dem Unfall unverletzt. Jedoch entstand an beiden Fahrzeugen hoher Sachschaden. Ein bei der Unfallaufnahme durchgeführter Atemalkoholtest zeigte, dass die Fahrerin und ihr Beifahrer stark alkoholisiert waren. Aufgrund der Nachtzeit kam es zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizist als „Hurensohn“ beleidigt - deshalb traf ihn die Beleidigung so sehr 
Ein 23-jähriger Polizist soll im Rahmen einer Demonstration als „Hurensohn“ beschimpft worden sein. Mit einem emotionalen Statement hat der Beamte vor Gericht auf die …
Polizist als „Hurensohn“ beleidigt - deshalb traf ihn die Beleidigung so sehr 
Hotelgäste aus dem Schlaf gerissen - Gebäude evakuiert
Am Mittwochmorgen wurden Gäste eines Hotels an der Schwantalerhöhe durch Rauchentwicklung in Zimmern und Flur alarmiert. Während der Löscharbeiten wurden die …
Hotelgäste aus dem Schlaf gerissen - Gebäude evakuiert
Bayerischer Filmpreis 2017: Regisseur Werner Herzog erhält Ehrenpreis
Regisseur und Produzent Werner Herzog (75) erhält den Ehrenpreis des Ministerpräsidenten beim Bayerischen Filmpreis 2017.
Bayerischer Filmpreis 2017: Regisseur Werner Herzog erhält Ehrenpreis
„Achtung! Lagerkapazität erschöpft“: Post-Kunden werden durch halbe Stadt geschickt
Ein Aushang in einer Münchner Postfiliale schickt Kunden durch die halbe Stadt. Doch das ist noch nicht alles.
„Achtung! Lagerkapazität erschöpft“: Post-Kunden werden durch halbe Stadt geschickt

Kommentare