+
Die McDonald‘s-Filiale in Obergiesing ist die älteste in ganz Deutschland. Und damit wohl auch Münchens bekannteste.

Burger-Gigant verspricht „komplett neues Erlebnis“

Bestellt wird am Touchscreen!  Bekannteste Münchner McDonald's-Filiale ist kaum wiederzuerkennen

  • schließen

Eine beliebte Filiale musste zuletzt schließen, eine andere wurde nun kräftig umgebaut. Bei McDonald's in München herrscht Bewegung.

München - Vor allem Löwen-Fans dürften sich die Augen reiben: Ab dem 6. September 2018 präsentiert sich die McDonald's-Filiale in der Martin-Luther-Straße in neuem Gewand. Besonders bei Heimspielen des TSV 1860 gilt der Fast-Food-Tempel unweit des Grünwalder Stadions als beliebte Anlaufstelle bei Fußball-Fans. Und alleine schon durch ihre Historie (siehe unten) ist es die wohl bekannteste Filiale Münchens.

Nach einem etwa vierwöchigen Umbau, den sich die Burger-Kette nach eigenen Angaben etwa 500.000 Euro kosten ließ, verspricht McDonald's seinen Besuchern nun ein „komplett neues Restauranterlebnis“. 

Der neu gestaltete Eingangsbereich der Filiale in der Martin-Luther-Straße.

McDonald's am Grünwalder Stadion: Das ist neu

Neben digitalen Menüboards, die das Angebot übersichtlicher darstellen sollen, preist der Fast-Food-Riese weitere Neuerungen an. Das Restaurant in der Martin-Luther-Straße ist ab dem 6. September mit drei digitalen Bestell-Terminals ausgestattet. An diesen kann der Gast seine Bestellung über einen Touchscreen aufgeben und bargeldlos bezahlen.

Aufstellungsfragen können Löwen-Fans vor Heimspielen künftig ganz in Ruhe an ihrem Sitzplatz diskutieren. Mit Hilfe von Bluetooth-Aufstellern werden die in der Küche zubereiteten Produkte direkt an den Tisch gebracht. McDonald's kündigt seinen neuen Tisch-Service als „weiteres Highlight“ an. Auch in der Kinderabteilung setzt der Fast-Food-Gigant ganz auf das Thema Elektronik. Junge Burger-Liebhaber dürften sich künftig am digitalen Spieltisch austoben.

Neues Interieur: Hier können Löwen-Fans künftig vor den Spielen speisen.

Beliebte Münchner Filiale kürzlich geschlossen

Am 4. Dezember 1971 wurde unweit des Grünwalder Stadions Burger die erste McDonald's-Filiale Deutschlands eröffnet - seither werden in der Martin-Luther-Straße Burger gebraten und Pommes frittiert. Mit der Modernisierung schlägt Franchise-Nehmer Michan Reiners ein neues Kapitel in Obergiesing auf.

An anderen Standorten in München musste McDonald's jedoch zuletzt Rückschläge einstecken. Nach langen Jahren endete der Pachtvertrag für das vor allem bei Nachtschwärmern beliebte Restaurant in der Zweibrückenstraße. Mittlerweile ist wohl klar, wer nun dort einzieht. Bereits im vergangenen Winter erwischte es die „Anlaufstelle“ am Pariser Platz.

Gerade in der Landeshauptstadt spürt der Burger-Gigant die Konkurrenz anderer Fast-Food-Unternehmen. Eine Kette will es vor allem an Bahnhöfen mit McDonald's aufnehmen. Auch ein „heimlicher Riese“ aus Deutschland bedroht den Marktführer.

lks

In Münchner Kino: McDonald's verteilt Kondome! Das steckt hinter der seltsamen Aktion

Kondome zum Burger? Mit einer ungewöhnlichen Verteilaktion hat McDonald's in München für Furore gesorgt. Das steckt dahinter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragödie im Schnee-Chaos - So hat sich Aying vom verunglückten Simon verabschiedet
Er war eines der Todesopfer des Chaos-Winters in Bayern: Der neunjährige Simon. In Aying nahm die Gemeinde Abschied von dem Jungen.
Tragödie im Schnee-Chaos - So hat sich Aying vom verunglückten Simon verabschiedet
Kuschelecken, Anlehn-Plätze und keine Mülleimer: So schneidet die neue S-Bahn im Test ab
Streitfall S-Bahn: Obwohl die aufgehübschte neue Bahn einen Design-Preis erhalten hat, monieren Pendler etliche Schwachstellen. Für unsere Zeitung hat Pro Bahn den neuen …
Kuschelecken, Anlehn-Plätze und keine Mülleimer: So schneidet die neue S-Bahn im Test ab
„Verspätungsschal“ im Internet versteigert - mit dieser Summe hatte wohl niemand gerechnet
Eine Pendlerin hat per selbst gestricktem Schal die Verspätungen der von ihr genutzten Züge dokumentiert. Jetzt wurde er für eine unglaubliche Summe versteigert.
„Verspätungsschal“ im Internet versteigert - mit dieser Summe hatte wohl niemand gerechnet
S-Bahn-München: Verspätungen auf der Stammstrecke beendet
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
S-Bahn-München: Verspätungen auf der Stammstrecke beendet

Kommentare