Brand am frühen Morgen

Motor von geparktem Kleinbus fängt Feuer 

München - Weil aus dem Motorraum eines in der Fromundstraße abgestellten Kleinbusses Rauch quoll, rief ein Bürger die Feuerwehr. Diese löschte den Brand schnell.

Am frühen Morgen verursachte ein Brand im Motorraum eines Kleinbusses einen Totalschaden. Ein aufmerksamer Bürger hatte den Rauch im Motorraum bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, brannte bereits der komplette Motorraum. 

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Um den Inhalt des Firmenwagens mit einer Wärmebildkamera zu kontrollieren musste die Feuerwehr die Schiebetür gewaltsam öffnen. Verletzt wurde bei dem Löscheinsatz niemand. Die Polizei versucht nun, die Brandursache zu ermitteln.

mb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riskantes Wendemanöver auf Tramgleisen: zwei Verletzte
Bei einem missglückten Wendemanöver ist es am Dienstagmorgen in der Ohlmüllerstraße zu einem Unfall mit zwei Verletzten und erheblichem Sachschaden gekommen.
Riskantes Wendemanöver auf Tramgleisen: zwei Verletzte
Essen gehen und Obdachlosen helfen - in München ist das möglich
Speisen und gleichzeitig etwas Gutes tun? Diese Idee überzeugte Anna Kraft und Hannah Eisinger auf Anhieb. Vor drei Jahren setzten sie das Projekt „Hilf Mahl!“ deswegen …
Essen gehen und Obdachlosen helfen - in München ist das möglich
OEZ-Amokläufer: Das war das Motiv von David S.
Am Mittwoch war der Amoklauf vom OEZ Thema im Innenausschuss des Landtags. Thomas Hampel, Inspekteur der Bayerischen Polizei, sprach über Gesinnung und Motiv des …
OEZ-Amokläufer: Das war das Motiv von David S.
Das sind die Surferwellen in München und Umgebung
München - Surfen in München hat seit über 40 Jahren Tradition. Begonnen hat alles mit den Pauli-Brüdern an der Floßlände in Thalkirchen. Hier finden Sie die besten …
Das sind die Surferwellen in München und Umgebung

Kommentare