Brand am frühen Morgen

Motor von geparktem Kleinbus fängt Feuer 

München - Weil aus dem Motorraum eines in der Fromundstraße abgestellten Kleinbusses Rauch quoll, rief ein Bürger die Feuerwehr. Diese löschte den Brand schnell.

Am frühen Morgen verursachte ein Brand im Motorraum eines Kleinbusses einen Totalschaden. Ein aufmerksamer Bürger hatte den Rauch im Motorraum bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, brannte bereits der komplette Motorraum. 

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Um den Inhalt des Firmenwagens mit einer Wärmebildkamera zu kontrollieren musste die Feuerwehr die Schiebetür gewaltsam öffnen. Verletzt wurde bei dem Löscheinsatz niemand. Die Polizei versucht nun, die Brandursache zu ermitteln.

mb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mobiliar in Flammen: Hoher Schaden bei Balkonbrand
Auf dem Balkon eine Mehrfamilienhauses in Neuperlach ist am frühen Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen griffen auf die Wohnung über, verletzt wurde …
Mobiliar in Flammen: Hoher Schaden bei Balkonbrand
Frau (89) fühlt sich von Privat-Versicherung abgezockt
Jahrelang hat Liselotte Liebscher fast 1000 Euro im Monat für ihre private Krankenversicherung gezahlt. Die Begründung: Das sei so in ihrem Alter. Die 89-Jährige ließ …
Frau (89) fühlt sich von Privat-Versicherung abgezockt
Hausfreund & Lehel Bar: Horny House mit Mousse T. und Tom Novy
Star-DJ und Produzent Mousse T. besucht am Samstag mal wieder seinen langjährigen Freund und Kollegen Tom Novy und feiert mit ihm den Sommer gleich doppelt.
Hausfreund & Lehel Bar: Horny House mit Mousse T. und Tom Novy
7065 neue Wohnungen für München: Die Stadt stockt auf
Die Wirtschaft boomt, der Arbeitsmarkt floriert – München ist gefragter denn je! Bis Ende 2030 sollen mehr als 1,8 Millionen Menschen bei uns wohnen. Deswegen stockt die …
7065 neue Wohnungen für München: Die Stadt stockt auf

Kommentare