+
Die Frau ist von ihrem Fahrrad gestürzt und schwer verletzt liegengeblieben (Symbolbild).

Sie stirbt im Krankenhaus

Radfahrerin stürzt und bleibt bewusstlos alleine liegen - jede Rettung kommt zu spät

Eine Frau stürzt von ihrem Rad und bleibt alleine liegen. Als man sie findet, ist jede Rettung vergebens.

München - Die Polizei München berichtet: Am Sonntag, 16.06.2019, gegen 16:15 Uhr, fanden Passanten eine 82-jährige Münchnerin bewusstlos und mit schweren Kopfverletzungen auf ihrem Fahrrad liegend auf einem Radweg in der Fasangartenstraße. 

Sie verständigten die Rettungsleitstelle. Trotz unmittelbar eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb die Rentnerin kurze Zeit später in einem Krankenhaus. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsunfallaufnahme wird von einem Sturzgeschehen ohne Fremdeinwirkung ausgegangen. 

München: Frau stürzt mit Rad und bleibt alleine liegen - Polizei sucht Zeugen

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: Paar schafft es nicht mehr allein vom Berg: Bergwacht rettet überforderte Urlauber aus Wolken

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann belauscht Tram-Gespräch, das ihm nicht gefällt - dann flippt er völlig aus
Die Polizei München sucht nach einem Vorfall am Sendlinger-Tor-Platz nach Zeugen. Zwei Männer wurden aufgrund ihrer Sprache von einem Dritten angefeindet.
Mann belauscht Tram-Gespräch, das ihm nicht gefällt - dann flippt er völlig aus
Verzweifelter Anruf: Frau hat Angst vor aggressivem Partner - dann rücken Spezialkräfte an
Großeinsatzeinsatz in München: Der Anruf einer verzweifelten 27-Jährigen rief Spezialkräfte auf den Plan. Nun ermittelt die Polizei.
Verzweifelter Anruf: Frau hat Angst vor aggressivem Partner - dann rücken Spezialkräfte an
„Macht keinen großen Sinn“: Wirt von Münchner Traditions-Gasthaus schmeißt hin - Nachfolger ist kein Unbekannter
Wirte-Wechsel in der Innenstadt: Hackerhaus-Chef Paul Pongratz hört nach 36 Jahren auf - sein Nachfolger äußerte sich bereits zu seinen Plänen.
„Macht keinen großen Sinn“: Wirt von Münchner Traditions-Gasthaus schmeißt hin - Nachfolger ist kein Unbekannter
Elite-Uni macht peinliche Fehler in neuem Pracht-Bau: „Auch Studienanfänger haben damit oft Probleme“
Bei einer Prüfung gäbe es dafür Punktabzug. An den Wänden der neuen Fachbibliothek für Sprach- und Literaturwissenschaften an der LMU, stehen falsche Zitate an den …
Elite-Uni macht peinliche Fehler in neuem Pracht-Bau: „Auch Studienanfänger haben damit oft Probleme“

Kommentare