+
Nach einem Besuch bei Mc Donald‘s an der Martin-Luther-Straße wurde der Junge überfallen. 

Überfall in Giesing

Brutale Bande raubt 13-Jährigen aus: Täter sind gefasst

Nach einem Besuch bei Mc Donald‘s wird ein 13-Jähriger von einer dreiköpfigen Bande bedroht, beraubt und geschlagen. Zunächst blieb die Fahndung erfolglos - bis eine aufmerksame Bürgerin den Hinweis gibt.

München - Wie berichtet, sprachen drei junge Männer am Montag, 8. Mai, einen 13-Jährigen an, der sich im Mc Donald‘s in der Martin-Luther-Straße in Giesing aufhielt. Die drei Täter forderten ihn auf, mit nach draußen zu kommen. Eingeschüchtert folgte der Bub dem Trio zu einer nahe gelegenen Tiefgarage. Die Heranwachsenden durchsuchten seinen Rucksack und erbeuteten die Kopfhörer sowie die Jacke des Opfers. Danach schlug einer der Täter dem Schüler mit der flachen Hand ins Gesicht und schubsten ihn zu Boden. Die eingeleitete Fahndung verlief zunächst ohne Erfolg. Bis sich eine Zeugin, die die Tat beobachtete, am nächsten Tag bei der Polizei meldete. Denn: Sie erkannte die drei Täter wieder, die sich erneut im Fastfood-Lokal befanden.

Die Beamten der Polizeiinspektion 23 trafen alle drei Räuber noch im Restaurant an. Bei den Tätern handelt es sich um zwei 15-Jährigen sowie einen 14-jährigen Schüler. Bei ihm konnten die gestohlenen Kopfhörer in seiner Jackentasche gefunden werden. Einer der beiden 15-Jährigen trug die geraubte Jacke vom Vortag. Die drei wurden vorläufig festgenommen und nach ihrer Vernehmung den Erziehungsberechtigten übergeben. Bei der Bearbeitung des Falls bezichtigten sich die drei polizeibekannten Schüler gegenseitig und gestanden lediglich ihre Anwesenheit am Tatort, wie die Polizei mitteilte.

nm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag 10 des Oktoberfests: Darum tricksen die Imbissbuden bei ihrem Namen
Tag 10 auf dem Oktoberfest 2017. Was alles passiert, erfahrt ihr in unserem Live-Ticker. 
Tag 10 des Oktoberfests: Darum tricksen die Imbissbuden bei ihrem Namen
Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn
Als waschechte Münchnerin schaut auch Michaela May gern auf der Wiesn vorbei. Dabei greift sie in jedem Jahr zum Gewehr und liebt den typischen Duft des Festes.
Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn
Ticker: So erklärt der KVR-Chef die peinliche Wahlbeteiligungspanne
Wie sehen die Ergebnisse in der Stadt München aus? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen gibt es hier im Live-Ticker.
Ticker: So erklärt der KVR-Chef die peinliche Wahlbeteiligungspanne
So hat München gewählt: Grüne Inseln im schwarzen Meer
Grüne und FDP sind die großen Gewinner der Bundestagswahl in München. Die Öko-Partei wurde in drei der 25 Stadtbezirke sogar stärkste Kraft. Die restlichen 22 Bezirke …
So hat München gewählt: Grüne Inseln im schwarzen Meer

Kommentare