1 von 6
Wer kann etwas zu diesen Männern sagen?
2 von 6
Wer kann etwas zu diesen Männern sagen?
3 von 6
Wer kann etwas zu diesen Männern sagen?
4 von 6
Wer kann etwas zu diesen Männern sagen?
5 von 6
Wer kann etwas zu diesen Männern sagen?
6 von 6
Wer kann etwas zu diesen Männern sagen?

Gewaltexzess bei Abstiegsspiel

Nach Relegations-Randale: Polizei sucht diese Löwen-Fans

Es war ein Fußballspiel voller Gewalt - und es beschäftigt die Polizei immer noch: Das Relegationsspiel zwischen 1860 München und Jahn Regensburg im Mai war völlig eskaliert. Jetzt sucht die Polizei drei weitere Krawallmacher.

Beim Relegationsspiel des TSV 1860 München gegen Jahn Regensburg am 30. Mai eskalierte die Gewalt völlig. Die Polizei spricht von mehreren Fällen von Landfriedensbruchs. Das Spiel wurde sogar 20 Minuten unterbrochen. Gegen 19.30 Uhr warfen mehrere Heimfans Sitzschalen, die sie zuvor herausgerissen hatten, auf das Spielfeld und gezielt auf Polizeibeamte. Im Vorfeld war das Fangnetz hinter dem Tor mit einer mitgeführten Schere großflächig aufgeschnitten worden. Wer dahinter steckt, ist bislang unklar.

Durch die Wurfgegenstände wurden zehn Polizeibeamte leicht verletzt. Der Polizeipräsident hatte nach dem Gewaltausbruch harte Strafen für die Täter gefordert.

Am Spieltag selbst konnten durch eingesetzte Polizeibeamte bereits fünf Täter identifiziert und festgenommen werden. Jetzt ist klar: Bei einer Sichtung von Videoaufzeichnungen konnten drei weitere Täter festgestellt werden. Diese konnten bisher nicht identifiziert werden. Deshalb hofft die Polizei jetzt auf Zeugen. Wer hat die Männer auf den veröffentlichten Bildern schon einmal gesehen? Wer kann Angaben zu ihrer Identität machen? Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 23, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Wiesn nostalgisch: Die schönsten Oktoberfest-Bilder von früher
Seit 1810 wird in München das Oktoberfest gefeiert: So weit reicht unser Bildarchiv freilich nicht zurück, trotzdem haben wir für Sie einmal ein bisschen gestöbert. Hier …
Wiesn nostalgisch: Die schönsten Oktoberfest-Bilder von früher
Nach überraschendem BRK-Aus: Aicher Ambulanz stellt Wiesn-Konzept vor - mit gravierender Neuerung
Die Farbe stimmt schonmal: In blauen Fahrtragen werden dieses Jahr Betrunkene und Verletzte auf dem Oktoberfest zur Sanitätsstation gebracht.
Nach überraschendem BRK-Aus: Aicher Ambulanz stellt Wiesn-Konzept vor - mit gravierender Neuerung
München
Dritter Brand in vier Tagen: Die Kripo ermittelt in Mittersendling
Dritter Brand in vier Tagen: Die Kripo ermittelt in Mittersendling