Unfall in Obergiesing

Auto schleudert auf Gehweg und erfasst Fußgänger

München - Zwei Autos sind bei einem Unfall in Obergiesing zusammen gestoßen. Ein Wagen schleuderte auf den Gehweg und erfasste einen Fußgänger.

Am Dienstagnachmittag gegen 15.10 Uhr fuhr ein 34-jähriger Münchner mit seinem Audi A 3 auf der Scharfreiterstraße in Richtung Osten. An der Einmündung zur Schwanseestraße galt für ihn "Vorfahrt achten". Zur gleichen Zeit war ein 26-jähriger Pkw-Fahrer mit einem Audi A 4 auf der Schwanseestraße in Richtung Süden unterwegs. Die Einmündung zur Scharfreiterstraße wollte er geradeaus überqueren, der 26-Jährige befand sich mit seinem Pkw auf der Vorfahrtsstraße.

Beim Einbiegen in die Schwanseestraße übersah der A3-Fahrer die Vorfahrt des 26-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Aufprall wurde der Audi A 4 des 26-Jährigen auf den Gehweg geschleudert, wo genau zu dieser Zeit ein 55-jähriger Münchner als Fußgänger stand.

Dieser wurde von dem Pkw erfasst und zog sich eine klaffende Verletzung am rechten Knie zu. Er musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Symbolbild / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Renault kollidiert mit Einsatzfahrzeug: Drei Schwerverletzte
Ein schwerer Unfall hat sich auf der Landwehrstraße (Ecke Paul-Heyse-Straße) in München ereignet. Drei Menschen wurden schwer verletzt.
Renault kollidiert mit Einsatzfahrzeug: Drei Schwerverletzte
„Vorschnell und leichtfertig“: OB Reiter verärgert über seinen SPD-Genossen Schulz
Appell aus München in Richtung Berlin: OB Dieter Reiter verlangt von seiner Partei Offenheit bei der Regierungsbildung. Neuwahlen seien das letzte Mittel. 
„Vorschnell und leichtfertig“: OB Reiter verärgert über seinen SPD-Genossen Schulz
Jugendliche prügeln Mann (63) aus der S3 - mutige Zeugin macht Handyfotos
Am Dienstagabend kam es in einer S3 am Hauptbahnhof zu einer brutalen Tat. Mehrere Jugendliche attackierten einen 63-Jährigen.
Jugendliche prügeln Mann (63) aus der S3 - mutige Zeugin macht Handyfotos
Ehepaar will Nazi-Relikte verkaufen - und steht am Ende mit leeren Händen da
Ein Ehepaar hat eine Annonce aufgegeben, um Gegenstände aus der Zeit des Nationalsozialismus zu verkaufen. Als es sich mit einem Käufer treffen wollte, erlebte es eine …
Ehepaar will Nazi-Relikte verkaufen - und steht am Ende mit leeren Händen da

Kommentare