Er war stark alkoholisiert

Obergiesing: Vermeintlicher Raub war ein Unfall

München - Vor dem Geldautomat liegt ein 62-Jähriger hilflos am Boden - alles sieht nach einem Raub aus. Doch einige Tage nach der vermeintlichen Tat an Neujahr korrigiert die Polizei die Schilderung.

Wie bereits berichtet, war ein 62-Jähriger am Freitag, 01.01.2016, gegen 00.30 Uhr, in einem Vorraum einer Sparkassenfiliale. Ein Zeuge fand den Mann dort am Boden liegend. Wegen der Umstände ging man zunächst von einem Raub aus.

Weitere Ermittlungen haben nunmehr ergeben, dass sich der 62-Jährige alleine dort befand und vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung gestürzt war. Nach derzeitigem Stand kann "eine Raubhandlung" ausgeschlossen werden, so die Polizei.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Englischer Garten: Grünes Licht für Tunnel, aber es gibt auch Kritik
Der Tunnel unter dem Englischen Garten wird kommen. Am Mittwoch wird der Stadtrat das Projekt beschließen. Doch es gibt auch Kritik.
Englischer Garten: Grünes Licht für Tunnel, aber es gibt auch Kritik
Chefs gegen Wiesn-Wirt: Das Drama am Deutschen Theater
Weil die Geschäftsführer des Deutschen Theaters unzufrieden mit ihrem Pächter Lorenz Stiftl sind, haben sie den Wiesnwirt verklagt - auf richtig viel Geld.
Chefs gegen Wiesn-Wirt: Das Drama am Deutschen Theater
Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
München - München-Touristen googeln Adressen der schönsten Parks und Plätze. Dabei lässt sich unsere Stadt herrlich stufenweise erkunden. Das sind die am besten …
Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen
Der Einzug der Sommerblumen in die Stadt ist, auch wenn es das Wetter lange nicht vermuten ließ, nicht mehr aufzuhalten. Die Gartenbauer des Baureferats sind bestens …
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen

Kommentare