+

Essen auf Herd vergessen

Rauchmelder und Nachbarin retten Schwerhörigem das Leben

München - Ein Rauchmelder in seiner Wohnung und seine aufmerksame Nachbarin haben einem schwerhörigen 80-Jährigen das Leben gerettet. Er hatte sein Essen auf dem Herd vergessen.

Während der schwerhörige Mann sein kochendes Essen auf dem Herd stehen ließ, saß er in seinem Wohnzimmer und schaute Fernsehen. Das Essen brannte an und der Brandrauch löste den im Flur installierten Heimrauchmelder aus. Den akustischen Warnton bemerkte eine Nachbarin, die durch Klopfen und Rufen erfolglos versuchte, den Rentner zu erreichen. Daraufhin wählte die Frau sofort den Notruf und alarmierte die Feuerwehr.

Beim Eintreffen verschafften sich die Einsatzkräfte der Feuerwache Ramersdorf gewaltsam Zutritt zu der stark verrauchten Wohnung und brachten den Rentner ins Freie. Anschließend belüftete die Feuerwehr die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter.

Der 80-Jährige konnte nach einer kurzen Untersuchung durch Rettungsassistenten der Berufsfeuerwehr wieder in seine unbeschadete Wohnung zurück.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Laimer Apotheker: Auch bei mir schlugen die Tresor-Knacker zu
Wurde der Laimer Apotheker Alfred Böhm auch Opfer der Einbrecher, die in der Nacht zum Samstag beim Einbruch ins Café Westend geschnappt wurden?
Laimer Apotheker: Auch bei mir schlugen die Tresor-Knacker zu
Historische Sichtachse zerstört - diese Schilder sind schuld
Bislang konnten Besucher des Schlosses Fürstenried ihren Blick bis zu den Türmen der Münchner Frauenkirche schweifen lassen - doch das ist vorbei. Das sorgt für Ärger.
Historische Sichtachse zerstört - diese Schilder sind schuld
Er brachte seine Schwester um - jetzt sagte seine Ehefrau aus
Den Mord an seiner Schwester Elvira hat Robert B. (38) längst gestanden. Jetzt geht es darum, sein Motiv zu finden. Deswegen sagte am Montag seine Frau vor Gericht aus.
Er brachte seine Schwester um - jetzt sagte seine Ehefrau aus
Richter im Zeugenstand: So lief die Anhörung beim Berufungsprozess
Ein Ex-Rektor der Musikhochschule war wegen sexueller Nötigung angeklagt, weil er zwei Kolleginnen bedrängt haben soll. Beim Berufungsprozess sahen sich Täter und …
Richter im Zeugenstand: So lief die Anhörung beim Berufungsprozess

Kommentare