Fußgängerin von Auto erfasst

Tödlicher Unfall: Wurde Autofahrerin durch Sonne geblendet? 

Vom Auto einer 28-Jährigen wurde eine Seniorin erfasst, die am Freitag die Martin-Luther-Straße überqueren wollte. Die Fußgängerin erlitt tödliche Verletzungen. Warum es zu dem Unfall kam, wird noch ermittelt. 

München - Wie die Polizei berichtet, wollte eine 82-Jährige am Freitag um 18.35 Uhr die Martin-Luther-Straße überqueren und nutzte dazu nicht die nahegelegenen Ampeln. Zur selben Zeit fuhr eine 28-jährige Münchnerin mit ihrem Auto auf der Martin-Luther-Straße stadtauswärts und blickte Tageszeit bedingt direkt in Richtung Sonne.

Wie es aussieht, betrat die 82-Jährige die Straße, ohne auf den Fahrverkehr zu achten und wurde von dem Auto der 28-Jährigen erfasst und zu Boden geschleudert, so die Polizei. Die Seniorin verstarb sofort am Unfallort.

Inwieweit die 28-Jährige durch die Sonne geblendet wurde, muss laut Polizei durch weitere Ermittlungen eines Unfallgutachters geklärt werden.

js

 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Irrsinn am Odeonsplatz: Mit Vollgas durch die Einbahnstraße
Seit Mitte August ist die Brienner Straße ab Höhe Wittelsbacher Platz eine Einbahnstraße – viele Autofahrer kümmert das aber nicht. Das Schild „Einfahrt verboten“ …
Irrsinn am Odeonsplatz: Mit Vollgas durch die Einbahnstraße
Münchner hat irre Idee gegen Parkplatznot - Anwohner: „Wir Nachbarn haben dafür volles Verständnis“
Die Suche nach einem Parkplatz im Stadtzentrum von München kann schon mal etwas länger dauern. Es sei denn, man weiß sich und seinem Fahrzeug auf kreative Weise zu …
Münchner hat irre Idee gegen Parkplatznot - Anwohner: „Wir Nachbarn haben dafür volles Verständnis“
Liste mit Milliardären: Das sind die 40 reichsten Familien aus München und Umgebung
Milliardärs-Liste: Das Manager Magazin hat die 1001 reichsten Deutschen zusammengesucht. Wir haben die Liste auf München und Region geprüft. 
Liste mit Milliardären: Das sind die 40 reichsten Familien aus München und Umgebung
Mann findet Zettel im Treppenhaus - skurriler Nachbarschaftsstreit endlich aufgeklärt
Konfliktzone Treppenhaus: In München wundert sich ein Mieter über seltsame Geschehnisse vor seiner Wohnungstür. Er hatte den Ärger seines Nachbarn auf sich gezogen.
Mann findet Zettel im Treppenhaus - skurriler Nachbarschaftsstreit endlich aufgeklärt

Kommentare