26-Jähriger erlitt Kopfplatzwunde

Aggressiver Wiesngast schlägt mit Maßkrug zu

Seiner Aggression ließ ein 23-jähriger am Samstag auf der Wiesn freien Lauf. Das gipfelte darin, dass der Rowdy einem andren Wiesngast eine Maßkrug gegen den Kopf schlug und ihn heftig verletzte.

München  - Am Samstag gegen 19 Uhr, schüttete der 23- jährige Deutsche zunächst einer nicht bekannten Person in einem Festzelt den Inhalt seines Maßkruges ins Gesicht. Im Anschluss schlug er einem 26-jährigen Spanier den Maßkrug frontal gegen die Stirn. Der Spanier erlitt eine Kopfplatzwunde und musste beim Wiesn-Rettungsdienst versorgt werden, wie die Polizei berichet.

Der 23-Jährige wurde der Polizei übergeben und nach Abschluss aller Maßnahmen wieder entlassen. Er erhielt eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Gegen den Mann wird ein Betretungsverbot beantragt. Er ist bereits mehrfach in Erscheinung getreten.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wiesn 2018: Die offiziellen Preislisten sind da - wo kostet die Mass wie viel?
Nach monatelangen Diskussionen um den Bierpreis auf dem Oktoberfest, steht nun fest, was die Mass auf der Wiesn 2018 kosten wird. Hier finden Sie eine Übersicht der …
Wiesn 2018: Die offiziellen Preislisten sind da - wo kostet die Mass wie viel?
„Kultur-Fuchzgerl“ für Oide Wiesn - Wer profitiert von den 50 Cent eigentlich? 
Die Bilanz für die Oide Wiesn sah zuletzt alles andere als rosig aus. Dabei geben die Wirte für das Kulturprogramm eine Menge Geld aus. Nun will die Stadt München etwas …
„Kultur-Fuchzgerl“ für Oide Wiesn - Wer profitiert von den 50 Cent eigentlich? 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.