Oktoberfest 2016 Feuerwehr
1 von 12
Wenn es auf dem Oktoberfest brennt, sind sie zur Stelle. Nun hatten die Feuerwehrmänner Gelegenheit, die Wiesn selbst mal zu genießen und stellten ihre Fähigkeiten auf dem Toboggan unter Beweis.
Oktoberfest 2016 Feuerwehr
2 von 12
Wenn es auf dem Oktoberfest brennt, sind sie zur Stelle. Nun hatten die Feuerwehrmänner Gelegenheit, die Wiesn selbst mal zu genießen und stellten ihre Fähigkeiten auf dem Toboggan unter Beweis.
Oktoberfest 2016 Feuerwehr
3 von 12
Wenn es auf dem Oktoberfest brennt, sind sie zur Stelle. Nun hatten die Feuerwehrmänner Gelegenheit, die Wiesn selbst mal zu genießen und stellten ihre Fähigkeiten auf dem Toboggan unter Beweis.
Oktoberfest 2016 Feuerwehr
4 von 12
Wenn es auf dem Oktoberfest brennt, sind sie zur Stelle. Nun hatten die Feuerwehrmänner Gelegenheit, die Wiesn selbst mal zu genießen und stellten ihre Fähigkeiten auf dem Toboggan unter Beweis.
Oktoberfest 2016 Feuerwehr
5 von 12
Wenn es auf dem Oktoberfest brennt, sind sie zur Stelle. Nun hatten die Feuerwehrmänner Gelegenheit, die Wiesn selbst mal zu genießen und stellten ihre Fähigkeiten auf dem Toboggan unter Beweis.
Oktoberfest 2016 Feuerwehr
6 von 12
Wenn es auf dem Oktoberfest brennt, sind sie zur Stelle. Nun hatten die Feuerwehrmänner Gelegenheit, die Wiesn selbst mal zu genießen und stellten ihre Fähigkeiten auf dem Toboggan unter Beweis.
Oktoberfest 2016 Feuerwehr
7 von 12
Wenn es auf dem Oktoberfest brennt, sind sie zur Stelle. Nun hatten die Feuerwehrmänner Gelegenheit, die Wiesn selbst mal zu genießen und stellten ihre Fähigkeiten auf dem Toboggan unter Beweis.
Oktoberfest 2016 Feuerwehr
8 von 12
Wenn es auf dem Oktoberfest brennt, sind sie zur Stelle. Nun hatten die Feuerwehrmänner Gelegenheit, die Wiesn selbst mal zu genießen und stellten ihre Fähigkeiten auf dem Toboggan unter Beweis.

Feuer frei!

So feierte die Feuerwehr auf der Wiesn - Bilder

München - Wenn es auf dem Oktoberfest brennt, sind sie zur Stelle. Nun hatten die Feuerwehrmänner Gelegenheit, die Wiesn selbst mal zu genießen und stellten ihre Fähigkeiten auf dem Toboggan unter Beweis.

Erst wenn der letzte Besucher die Festwiese verlassen hat, endet auch für die Männer des Löschzuges "Wiesnwache" der Dienst auf dem Oktoberfest. Bisher musste die Feuerwehr mit ihrem Einsatzleitwagen, Hilfeleistungslöschfahrzeug und Tanklöschfahrzeug noch zu keinem größeren Einsatz auf ausrücken - lediglich kleine technische Hilfeleistungen waren an der Tagesordnung.

Umso schöner, dass auch die fleißigen Feuerwehrmänner Zeit fanden, auf dem Oktoberfest ein wenig Spaß zu haben. Auf ihrer täglichen Kontrollfahrt gingen die Feuerlöscher spontan einer Einladung der Schaustellerfamilien Konrad (Toboggan) und Distel (Autoscooter) nach und stellten ihre Fähigkeiten auf dem Toboggan und im Autoscooter unter Beweis. Auf dem wilden Förderband hatte keiner der Männer Gleichgewichtsprobleme, doch der Autoscooter stellte eine größere Herausforderung dar, als zuvor angenommen. Obwohl die Feuerwehrmänner für gewöhnlich mit 14 Tonnen schweren Einsatzfahrzeugen unterwegs sind, kam es beim Autoscooter zu mehreren Frontalzusammenstößen.

tz

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Die wunderbare Verwandlung von tz-Wiesn-Madl-Kandidatin Anna
Einmal Prinzessin sein - dieser Traum wurde für unsere tz-Wiesn-Madl-Kandidatin Anna (27) aus Hemau wahr. Sie war beim „Princess for one day“ in L.A. und sieht auf den …
Die wunderbare Verwandlung von tz-Wiesn-Madl-Kandidatin Anna
Der letzte Tag im Löwenbrau-Festzelt
Wie es sich für den letzten Wiesnabend gehört, wurde im Löwenbräu-Festzelt am Dienstag nochmal ausgelassen gefeiert. 
Der letzte Tag im Löwenbrau-Festzelt
So golden verabschiedete sich die Wiesn
Ein Spaziergang über das Oktoberfest lohnte sich am Feiertag auch für alle Fans des Herbstes.
So golden verabschiedete sich die Wiesn
Wild war‘s! Die besten Bilder vom Finale im Schützenfestzelt
Das Schützenfestzelt ist zu DEM Party-Zelt auf der Wiesn geworden. Hier gibt es die besten Bilder vom Finale. 
Wild war‘s! Die besten Bilder vom Finale im Schützenfestzelt

Kommentare