+
Die Mass Bier ist von Volksfest zu Volksfest unterschiedlich.

Aus München und der Region

Interaktive Karte: Bierpreis der Volksfeste im Vergleich

  • schließen
  • Michael Sapper
    Michael Sapper
    schließen

München - Bier gehört in Bayern zu jedem Volksfest. Und nicht nur, um die Stimmung zu heben. Wir haben in einer interaktiven Karte erstellt, auf der Sie die Bierpreise vergleichen können.

Update vom 17. Juli 2017: Es ist immer eine der wichtigsten Fragen zur Wiesn: Was kostet die Mass Bier heuer? Wir bieten einen kompletten Überblick über die Bierpreise in den Festzelten auf dem Oktoberfest 2017.

Fast jede größere Gemeinde in Bayern hat ihr eigenes Volksfest. Auf jedem herrscht gute Stimmung, der Gerstensaft fließt, die Musi spielt. Allerdings gibt es deutliche Unterschiede bei den Preisen für eine Mass Bier. So zahlen die Gäste aufm Dachauer Volksfest fast drei Euro weniger als in Ebersberg. Vom Oktoberfest sprechen wir lieber gar nicht.

Wir haben die Bierpreise aus den verschiedenen Orten gesammelt und in einer interaktiven Karte für Sie zum Vergleichen dargestellt.

Interaktive Karte zu den Bierpreise auf den Volkfesten in der Region 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Wettbewerb fürs Wiesn-Plakat startet
Die Gestaltung des Oktoberfest-Plakats wird auch für 2018 wieder durch einen Wettbewerb entschieden. Der startet jetzt. Ab Januar wird dann abgestimmt. 
Der Wettbewerb fürs Wiesn-Plakat startet
Übergriff auf „Sichere Wiesn“-Mitarbeiterin verschwiegen? 
Die Aktion „Sichere Wiesn“ ist eine Anlaufstelle für Frauen, die auf dem Oktoberfest sexuell belästigt wurden. Doch nun stellt sich heraus, dass der Träger der Aktion …
Übergriff auf „Sichere Wiesn“-Mitarbeiterin verschwiegen? 
Wer schnappt sich den Wiesn-Thron? 
Zuletzt lief es besonders mit der Stadt holprig: Wirtesprecher Toni Roiderer hört nach 15 Jahren auf. Zusammen mit seinen Kollegen wählt er Ende November einen …
Wer schnappt sich den Wiesn-Thron? 
Münchner hilft Bewusstlosem auf der Wiesn - dann schlagen Gaffer ihn krankenhausreif
Ein Münchner (56) half auf dem Oktoberfest einen am Boden liegenden Mann. Doch er musste dafür bitter bezahlen: Schaulustige, die er bat, Platz zu machen, schlugen ihn …
Münchner hilft Bewusstlosem auf der Wiesn - dann schlagen Gaffer ihn krankenhausreif

Kommentare