1 von 1
Der Angreifer wurde von der Polizei festgenommen.

Rettung in letzter Sekunde

Mann will Frau vergewaltigen - doch die wehrt sich

München - Auf dem Oktoberfest kommt es leider auch regelmäßig zu sexuellen Übergriffen. So auch am Montagabend: Ein Mann griff eine Wiesn-Besucherin an und versuchte sie zu vergewaltigen. Doch die Frau wehrte sich.

Eine 32- Jährige befand sich Montagnacht auf dem Weg zur Wiesn, um sich dort mit einem Bekannten zu treffen. Plötzlich wurde sie von hinten angefallen, berichtet die Polizei. Der Täter zerrte ihr die Hose herunter und versuchte sie zu vergewaltigen.

Die 32-Jährige begann zu schreien und sich zu wehren. Sie konnte schließlich fliehen. Der 19-jährige Täter konnte von zwei Wiesn-Besuchern solange festgehalten werden, bis die Polizei eintraf. Er wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt.

In einem weiteren Fall wurde eine 24-Jährige vor dem Wiesn-Club auf der Theresienhöhe von zwei Männern angegriffen. Ein Passant kam der jungen Frau noch rechtzeitig zur Hilfe.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Die wunderbare Verwandlung von tz-Wiesn-Madl-Kandidatin Anna
Einmal Prinzessin sein - dieser Traum wurde für unsere tz-Wiesn-Madl-Kandidatin Anna (27) aus Hemau wahr. Sie war beim „Princess for one day“ in L.A. und sieht auf den …
Die wunderbare Verwandlung von tz-Wiesn-Madl-Kandidatin Anna
Der letzte Tag im Löwenbrau-Festzelt
Wie es sich für den letzten Wiesnabend gehört, wurde im Löwenbräu-Festzelt am Dienstag nochmal ausgelassen gefeiert. 
Der letzte Tag im Löwenbrau-Festzelt
So golden verabschiedete sich die Wiesn
Ein Spaziergang über das Oktoberfest lohnte sich am Feiertag auch für alle Fans des Herbstes.
So golden verabschiedete sich die Wiesn
Wild war‘s! Die besten Bilder vom Finale im Schützenfestzelt
Das Schützenfestzelt ist zu DEM Party-Zelt auf der Wiesn geworden. Hier gibt es die besten Bilder vom Finale. 
Wild war‘s! Die besten Bilder vom Finale im Schützenfestzelt

Kommentare