Weniger Gäste, aber ...

Immer mehr Wiesn-Besucherinnen suchen Hilfe bei Anlaufstelle

München - Mehr Wiesn-Besucherinnen als in den Vorjahren haben auf dem Oktoberfest Hilfe bei der speziellen Anlaufstelle für Frauen gesucht.

Obwohl die Festleitung bis zur Halbzeit weniger Gäste zählte als in früheren Jahren, half das Team in der ersten Wiesn-Woche 116 Frauen und damit 13 mehr als im Vorjahreszeitraum. Wie die Aktion "Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen" weiter mitteilte, bekamen auch 27 männliche Begleiter Unterstützung.

Vor allem suchten ausländische Frauen Hilfe. In der Mehrzahl der Fälle hatten die Betroffenen Freunde, Partner oder Reisegruppe auf dem Festgelände aus den Augen verloren. "Sie sind dann aufgelöst, wissen nicht weiter und geraten umso leichter in gefährliche Situationen", sagte Kristina Gottlöber vom Organisationsteam. Die Helferinnen berieten, liehen Kleidung oder Geld - oder suchten Unterkünfte.

Zehn Mal suchten Frauen wegen körperlicher oder sexueller Gewalt Beistand. In zwei Fällen ging es um Partnerschaftsgewalt; sexuelle Gewalt war sechs Mal Thema; und zwei Mal erlebten Frauen körperliche Gewalt durch Fremde auf dem Festgelände. Die Polizei hat dieses Jahr bereits 16 Anzeigen verfasst, die Vorwürfe reichen von sexueller Beleidigung bis hin zu tätlichen Übergriffen.

Hier geht's zu unserem Live-Ticker von der Theresienwiese.

München-News per WhatsApp gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

tz-Wiesn-Madl 2017: Stimmen Sie jetzt ab!
Jetzt wird es ernst! Mehr als 500 Frauen haben sich schon als tz-Wiesn-Madl 2017 beworben. Jetzt kommt Ihr großer Beitrag, liebe Leser: Sie können bis Dienstag, 29. …
tz-Wiesn-Madl 2017: Stimmen Sie jetzt ab!
Wiesn-Bedienung verrät: Diese 8 Sätze will ich nie mehr hören
München - Es gibt Sätze, die lassen eine Wiesn-Bedienung innerlich mit den Augen rollen. Corinna Binzer war 13 Jahre lang Kellnerin im Löwenbräuzelt und verrät die acht …
Wiesn-Bedienung verrät: Diese 8 Sätze will ich nie mehr hören
Oide Wiesn: Kurioser Behörden-Hick-Hack um die Steinkrüge 
Heuer bekommen neue Keferloher auf der Oidn Wiesn eine Prägung in den Boden: „Nicht für schäumende Getränke zu verwenden“. Das bringt die Wirte Toni Winklhofer (Festzelt …
Oide Wiesn: Kurioser Behörden-Hick-Hack um die Steinkrüge 
Eine tz-Wiesn-Madl-Kandidatin gewinnt Fototermin mit Starfotograf in L.A. 
Starfotograf Guido Karp fotografierte schon Robbie Williams, Britney Spears, Michael Jackson, The Rolling Stones und Helene Fischer. Und er lädt eine …
Eine tz-Wiesn-Madl-Kandidatin gewinnt Fototermin mit Starfotograf in L.A. 

Kommentare