Polizei beobachtet Täter

Mann (26) betatscht Frau (50) - Festnahme

München - Auf frischer Tat ertappt: Ein 26-Jähriger hat eine 50-jährige Frau auf dem Oktoberfest betatscht. Und das gleich zweimal binnen kurzer Zeit.

Am Montag hat ein Mann in einem Festzelt auf der Wiesn eine Frau betatscht. Eine 50-Jährige feierte mit ihren Freunden gemütlich im Bierzelt. Als sie bemerkte, dass ihr ein 26-Jähriger an die Hüften fasste.

Sie zog weiter, aber einige Zeit später war der Mann, ein Afghane, wieder da. Er streckte erneut seine Hände in Richtung Po und Hüfte aus, berichtet die Polizei. Die Taschendiebfahnder der Münchner Polizei beobachteten diesen Vorfall und nahmen den Grabscher fest. Anschließend kam er in Gewahrsam.

Hier geht's zu unserem Wiesn-Ticker vom Donnerstag auf der Theresienwiese. Unseren Live-Ticker vom Oktoberfest am Mittwoch finden Sie hier.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schulfrei für die Wiesn: Stadtratsfraktion überrascht mit kuriosem Vorschlag
Nicht jeder Münchner Schüler dürfte die Aktivitäten des Stadtrats mit großem Interesse verfolgen. Der jüngste Vorschlag einer Fraktion wird den ein oder anderen jedoch …
Schulfrei für die Wiesn: Stadtratsfraktion überrascht mit kuriosem Vorschlag
Neuer Wiesn-Wirt gesucht: Das sind die Kandidaten fürs Winzerer Fähndl
Für heuer ist klar: Das getrennte Ehepaar Arabella und Peter Pongratz wird das Winzerer Fähndl gemeinsam führen. Doch für die Zukunft gibt es auch andere aussichtsreiche …
Neuer Wiesn-Wirt gesucht: Das sind die Kandidaten fürs Winzerer Fähndl

Kommentare