+
Vorstellung des offiziellen Wiesn-Maßkrugs

Präsentation in der Bräurosl

Das ist der Wiesnkrug 2016

München - Knapp einen Monat vor dem Start des Münchner Oktoberfestes ist am Dienstag der offizielle Wiesn-Maßkrug präsentiert worden.

Während auf der Festwiese in München noch fleißig gezimmert wird, lud Bürgermeister Josef Schmid ins Bräurosl-Zelt. Dort hält die Kabarettistin Franziska Wanninger die Maßkrugrede. Schmid allerdings musste sich bei dem Termin entschuldigen, er fehlte krankheitsbedingt.

Der Termin ist fester Bestandteil der Wiesn-Vorbereitungen, bevor am 17. September das größte Volksfest der Welt beginnt.

Der Stein-Krug ist ein Sammlerstück, das in einer Auflage von 70 000 erscheint. Heuer präsentiert sich das Oktoberfest darauf rosarot. Vor einem Riesenrad tänzelt ein Paar, die bekannten Oktoberfest-Motive Bier, Brezn und Lebkuchenherz steigen als Luftballons in die Höhe. Der Entwurf der beiden Design-Studentinnen Susanna Schneider und Linda Sophia Schultheis setzte sich gegen 23 weitere Vorschläge durch.

Bilder: Vorstellung des neuen Wiesn-Masskrugs

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Infos zu den Festzelten auf dem Oktoberfest
Was wäre das Oktoberfest in München ohne die Festzelte? Vermutlich gar nicht bekannt. Wir haben für Sie alle Informationen zu den Festzelten auf der Wiesn …
Alle Infos zu den Festzelten auf dem Oktoberfest
Oktoberfest 2017: Alle Infos zur Wiesn im News-Blog
München bereitet sich auf das Oktoberfest 2017 vor. Alles Wichtige über die Wiesn - zum Beispiel Tischreservierungen, Trachten-Trends und Sicherheitshinweise - lesen Sie …
Oktoberfest 2017: Alle Infos zur Wiesn im News-Blog
Nicht nur Lieblingszelt der Promis: Das Käferzelt auf der Wiesn
Oktoberfest 2017: Alle Infos zur Tischreservierung 2017, Preise und Öffnungszeiten im Käferzelt auf der Wiesn. Käfers Wiesn-Schänke gilt als Promi-Zelt.
Nicht nur Lieblingszelt der Promis: Das Käferzelt auf der Wiesn
Angst vor Lkw-Anschlag auf der Wiesn: Das plant der Stadtrat
Ein Terror-Anschlag mit einem Lkw wie in Berlin oder Nizza auf dem Oktoberfest wäre ein Horror-Szenario. So will es der Münchner Stadtrat verhindern.
Angst vor Lkw-Anschlag auf der Wiesn: Das plant der Stadtrat

Kommentare