+
Vorstellung des offiziellen Wiesn-Maßkrugs

Präsentation in der Bräurosl

Das ist der Wiesnkrug 2016

München - Knapp einen Monat vor dem Start des Münchner Oktoberfestes ist am Dienstag der offizielle Wiesn-Maßkrug präsentiert worden.

Während auf der Festwiese in München noch fleißig gezimmert wird, lud Bürgermeister Josef Schmid ins Bräurosl-Zelt. Dort hält die Kabarettistin Franziska Wanninger die Maßkrugrede. Schmid allerdings musste sich bei dem Termin entschuldigen, er fehlte krankheitsbedingt.

Der Termin ist fester Bestandteil der Wiesn-Vorbereitungen, bevor am 17. September das größte Volksfest der Welt beginnt.

Der Stein-Krug ist ein Sammlerstück, das in einer Auflage von 70 000 erscheint. Heuer präsentiert sich das Oktoberfest darauf rosarot. Vor einem Riesenrad tänzelt ein Paar, die bekannten Oktoberfest-Motive Bier, Brezn und Lebkuchenherz steigen als Luftballons in die Höhe. Der Entwurf der beiden Design-Studentinnen Susanna Schneider und Linda Sophia Schultheis setzte sich gegen 23 weitere Vorschläge durch.

Bilder: Vorstellung des neuen Wiesn-Masskrugs

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knöchel gebrochen: Wiesn-Besucher verklagt Augustiner-Wirt
Ein Geschäftsmann stürzt im Augustiner-Zelt und bricht sich das Bein. Er behauptet: Das lag an der verklebten Treppe. Und fordert Schmerzensgeld. Der Zelt-Chef wehrt …
Knöchel gebrochen: Wiesn-Besucher verklagt Augustiner-Wirt
Wiesnwirte rechnen vor: So viel nehmen wir wirklich ein
Die Wiesn-Wirte schäumen wegen Josef Schmids Zahlenspielereien zur Umsatzpacht. In der tz rechnen sie vor, wie viel sie wirklich einnehmen.
Wiesnwirte rechnen vor: So viel nehmen wir wirklich ein
Bierpreis-Zoff: Schmid hü, Reiter hott! Wer hat Zügel in der Hand? 
Wiesn-Chef und Wiesn-Wirte haben sich am Mittwoch  in München zu einem klärenden Gespräch getroffen. Seit Wochen streiten sie über die geplante Bierpreisbremse.
Bierpreis-Zoff: Schmid hü, Reiter hott! Wer hat Zügel in der Hand? 

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare