Mann zieht anderem Hose herunter

Sex-Attacke auf Touristen - Fahnder greift ein

München - Ein sexueller Missbrauch am Wiesn-Hügel an einem betrunkenen Mann konnte durch einen spanischen Taschendiebfahnder gestoppt werden.

Ein massiv alkoholisierter amerikanischer Festbesucher schlief nach Polizeiangaben am Samstag gegen 21.55 Uhr am Hügel zwischen Anlieferstraße West und Theresienhöhe.

Ein 38-jähriger Ukrainer mit einem ebenfalls nicht unerheblichen Alkoholisierungsgrad legte sich neben den Schlafenden, zog dessen Hose herunter und führte den Oralverkehr durch.

Dies wurde durch einen spanischen Taschendiebfahnder, der die Münchner Kollegen während des Oktoberfestes unterstützt, beobachtet und nach Eintreffen von Unterstützungskräften unterbunden. Der 38-jährige Ukrainer wurde vorläufig festgenommen und zur Abklärung der Haftfrage dem Haftrichter vorgeführt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © babiradpicture - abp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tag 7 auf der Wiesn: Dieser Promi trägt im Bierzelt eine 100.000-Euro-Kette 
Die erste Woche des Oktoberfests 2017 geht mit dem bevorstehenden Wochenende in die heiße Phase. Welche Zelte haben noch offen? Welcher Promi lässt die Sau raus? Im …
Tag 7 auf der Wiesn: Dieser Promi trägt im Bierzelt eine 100.000-Euro-Kette 
Diese Wiesn-Wurst sorgt für viel Kritik - und dann zeigt jemand etwas noch Schlimmeres
Eine Spezial-Wurst zur Wiesn in einem Discounter sorgt für viel Kritik bei Bayern - doch ein Facebook-User hat noch etwas viel Schlimmeres entdeckt.
Diese Wiesn-Wurst sorgt für viel Kritik - und dann zeigt jemand etwas noch Schlimmeres
Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)
Seit einem Jahr träumt Nadine Wimmer (18) davon, tz-Wiesn-Madl zu werden - jetzt hat sie es geschafft. Wer ist die blonde Schönheit aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck? 
Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)
Diese Peinlich-Anzeige auf der Wiesn wurde jetzt geändert - und wie!
Ja sauber! Eine riesige Wiesn-Anzeige über dem Oktoberfest, die bei vielen Bayern für Stirnrunzeln sorgte, wurde inzwischen geändert.
Diese Peinlich-Anzeige auf der Wiesn wurde jetzt geändert - und wie!

Kommentare