Die Top 3 der Plakatvorschläge für 2016. 2017 wird erstmals das Publikum entscheiden, welches Motiv gewinnt.

Einreichphase beginnt

Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Nach der Wiesn ist vor der Wiesn: Kaum ist das Oktoberfest vorbei, starten schon die Vorbereitungen für nächstes Jahr. Die Einreichphase für Teilnehmer beim Wettbewerb für das Oktoberfest-Plakat hat begonnen. Über den Sieger wird das Publikum entscheiden.  

München - Die Einreichphase für den Oktoberfest-Plakatwettbewerb 2017 beginnt. Ab 17. Oktober 2016 können auf dem offiziellen Stadtportal muenchen.de Entwürfe für das Oktoberfest-Plakat 2017 hochgeladen werden.

Die Registrierung für den Wettbewerb und die gleichzeitige Abgabe der Wettbewerbsarbeiten sind bis 6. November 2016 möglich. Zur Teilnahme aufgefordert ist jeder, der einen Plakatentwurf zum Oktoberfest gemäß den technischen und inhaltlichen Vorgaben der Teilnahmebedingungen hochladen kann.

Die Teilnahmebedingungen können unter www.muenchen.de/wiesnplakat eingesehen werden. Im Januar 2017 wird durch ein Online-Publikumsvoting auf muenchen.de eine Vorauswahl von 30 Entwürfen ermittelt. Eine Jury aus Sach- und Fachpreisrichtern wählt daraus den Siegerentwurf aus.

Erstmals für das Oktoberfest-Plakat 2017 wurde in Kooperation mit der Portal München Betriebs-GmbH&Co.KG (das offizielle Stadtportal www.muenchen.de) der Oktoberfest-Plakatwettbewerb online ausgelobt.

Seit 1952 veranstaltet die Landeshauptstadt München einen Oktoberfest- Plakatwettbewerb.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto mitten auf der Wiesn geparkt - Brummi-Fahrer greift zu drastischer Maßnahme
Weil er sich von einem Auto gestört fühlte, das im Rahmen des Oktoberfest-Aufbaus mitten auf der Wiesn parkte, griff ein Brummi-Fahrer zu einer unflätigen Maßnahme.
Auto mitten auf der Wiesn geparkt - Brummi-Fahrer greift zu drastischer Maßnahme
Regine Sixt lässt auch heuer ihre Damen-Wiesn ausfallen
Vergangenes Jahr hatte Mietwagen-Unternehmerin Regine Sixt ihre traditionelle Damen-Wiesn im Marstallzelt nach 25 Jahren ausfallen lassen. Wegen Sicherheitsbedenken. …
Regine Sixt lässt auch heuer ihre Damen-Wiesn ausfallen
Vintage-Dirndl statt nullachtfünfzehn: Wo es das in München gibt
München - Ist Ihnen das auch schon mal passiert: Sie kaufen ein Dirndl und auf der Wiesn trägt fast jede zweite Frau dasselbe Modell - oder zumindest ein ähnliches? Mit …
Vintage-Dirndl statt nullachtfünfzehn: Wo es das in München gibt
tz-Wiesn-Madl 2017: Stimmen Sie jetzt ab!
Jetzt wird es ernst! Mehr als 500 Frauen haben sich schon als tz-Wiesn-Madl 2017 beworben. Jetzt kommt Ihr großer Beitrag, liebe Leser: Sie können bis Dienstag, 29. …
tz-Wiesn-Madl 2017: Stimmen Sie jetzt ab!

Kommentare