+
Wiesn-Anstich mit Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter. Er brauchte 2017 nur zwei Schläge. 

Stadt verlost begehrte Sitzplätze

Wer in München wohnt, kann einen Tisch beim Wiesn-Anstich auf dem Oktoberfest gewinnen

  • schließen

Einheimische kennen das schon: Die Stadt München verlost Wiesn-Tische. Mitmachen darf nur, wer seinen Hauptwohnsitz hier hat. Lesen Sie, wie Sie an Teilnahmekarten kommen. 

München - Es ist so viel angenehmer, an einem Tisch im Festzelt zu sitzen, statt im Pulk zu stehen und Wiesn-Bedienungen auszuweichen. Am besten haben Sie sich längst um eine Tisch-Reservierung gekümmert. Oder Sie haben gute Kontakte zu Wiesn-Wirten. Beides nicht? Dann probieren Sie Ihr Glück bei der Stadt München: Das Referat für Arbeit und Wirtschaft verlost zehnmal zwei Sitzplätze für Münchnerinnen und Münchner – und zwar zum Wiesn-Anstich 2018. Sie dürfen dann am 22. September von 11 bis 14 Uhr in der Ratsboxe im Schottenhamel-Zelt sitzen und bekommen Bier und Hendl spendiert. 

Um mitzumachen, holen Sie sich ab Freitag, 1. Juni, in der Stadtinformation im Rathaus am Marienplatz eine Teilnahmekarte ab. Diese gibt es nur da. Am besten füllen Sie die Karte direkt dort aus oder Sie bringen sie bis spätestens 14. Juni  (bis 19.30 Uhr) wieder hin (Öffnungszeiten der Stadtinfo: Montag bis Freitag von 9.30 bis 19.30 Uhr und Samstag von 10 bis 16 Uhr). 

Teilnehmen dürfen Münchnerinnen und Münchner, die mindestens 18 Jahre alt sind. 

Am Stadtgründungsfest (Sonntag, 17. Juni, um 15 Uhr) wird Bürgermeister Josef Schmid auf der Bühne am Marienplatz die Lose ziehen und die Gewinnerinnen und Gewinner bekannt geben. Das Ergebnis der Ziehung wird auf der offiziellen Oktoberfest-Webseite www.oktoberfest.eu veröffentlicht. Gewinnbenachrichtigungen verschickt die Stadt auch per Post.

Lesen Sie hier, wie Sie ansonsten einen Tisch in einem Zelt auf dem Oktoberfest 2018 reservieren können. 

Werden Sie jetzt Fan unserer Facebook-Seite Oktoberfest - die veröffentlicht das ganze Jahr über nützliche Wiesn-Informationen und schöne Wiesn-Geschichten: Hier liken. 

sah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wiesn 2018: Die offiziellen Preislisten sind da - wo kostet die Mass wie viel?
Nach monatelangen Diskussionen um den Bierpreis auf dem Oktoberfest, steht nun fest, was die Mass auf der Wiesn 2018 kosten wird. Hier finden Sie eine Übersicht der …
Wiesn 2018: Die offiziellen Preislisten sind da - wo kostet die Mass wie viel?
„Kultur-Fuchzgerl“ für Oide Wiesn - Wer profitiert von den 50 Cent eigentlich? 
Die Bilanz für die Oide Wiesn sah zuletzt alles andere als rosig aus. Dabei geben die Wirte für das Kulturprogramm eine Menge Geld aus. Nun will die Stadt München etwas …
„Kultur-Fuchzgerl“ für Oide Wiesn - Wer profitiert von den 50 Cent eigentlich? 
Oktoberfest 2018: Alle Infos zur Reservierung in den Wiesn-Zelten
Oktoberfest 2018 in München: Wie geht die Tischreservierung im Bierzelt? Hier finden Sie alle Infos zur Reservierung von Tischen und Plätzen auf der Wiesn.
Oktoberfest 2018: Alle Infos zur Reservierung in den Wiesn-Zelten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.