+
Das Festzelt Tradition auf der Oidn Wiesn.

Besuch vom Münchner Kindl

Oide Wiesn: Kostenlose „Limo-Flatrate“ im Festzelt-Tradition

  • schließen

Das Festzelt Tradition lockt auch dieses Jahr mit einer besonderen Aktion für kleine Wiesn-Gäste. An beiden Donnerstagen gibt es am Limobrunnen kostenlose Getränke für Kinder. Außerdem kommt das Münchner Kindl zu Besuch.

München - Dienstags ist Familientag auf der Wiesn. Dann gibt es ermäßigte Fahr-, Eintritts- und Imbisspreise auf dem größten Volksfest der Welt. Auf der Oidn Wiesn lockt das Festzelt Tradition in diesem Jahr außerdem mit einem besonderen Angebot an den beiden Donnerstagen. 

Am 21. und 28. September kommt in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr das Münchner Kindl zu Besuch und steht kleinen Wiesn-Gästen Rede und Antwort. Was aber noch verlockender sein dürfte: In dieser Zeit dürfen Kinder am Limobrunnen so viel trinken, wie sie möchten - und das völlig kostenlos. Quasi eine Limo-Flatrate für Kinder. Es gibt aber nicht nur Limo, sondern auch Wasser und andere alkoholfreie Getränke, schließlich sollen die Bäuche der Kleinen nicht zu sehr strapaziert werden. Die limitierten Becher dürfen im Anschluss als Andenken mit nach Hause genommen werden. 

Weitere Infos gibt‘s auf der Internetseite des Festzelt Tradition.

Oide Wiesn - gemütlichen Welt aus der "Guten Alten Zeit"

Auf der Oidn Wiesn genießen Oktoberfest-Besucher die ruhigere und gemütliche Atmosphäre abseits des hektischen Treibens auf dem großen Festgelände. Besonders bei Familien mit Kindern ist die gemächliche Ausgabe des größten Volksfests der Welt deshalb so beliebt. Erwachsene zahlen zwar drei Euro Eintritt, Kinder unter 14 Jahren haben aber freien Eintritt. Außerdem sind die Preise für die Fahrgeschäfte mit nur einem Euro recht günstig. Der Eintritt dürfte sich für Familien mit Kindern am Ende also bezahlt machen.

Alles rund um die Wiesn 2017 gibt es hier.  

Besuchen Sie auch die Wiesn-Facebook-Seite

va

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wiesn 2018: Die offiziellen Preislisten sind da - wo kostet die Mass wie viel?
Nach monatelangen Diskussionen um den Bierpreis auf dem Oktoberfest, steht nun fest, was die Mass auf der Wiesn 2018 kosten wird. Hier finden Sie eine Übersicht der …
Wiesn 2018: Die offiziellen Preislisten sind da - wo kostet die Mass wie viel?
„Kultur-Fuchzgerl“ für Oide Wiesn - Wer profitiert von den 50 Cent eigentlich? 
Die Bilanz für die Oide Wiesn sah zuletzt alles andere als rosig aus. Dabei geben die Wirte für das Kulturprogramm eine Menge Geld aus. Nun will die Stadt München etwas …
„Kultur-Fuchzgerl“ für Oide Wiesn - Wer profitiert von den 50 Cent eigentlich? 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.