+
Ein echter Geheimtipp auf der Wiesn: Bodos Backstube.

Süße Vielfalt

Kleine Wiesn-Wirte: Bodos Cafézelt

München - Er ist der König der Krapfen: Im Cafézelt von Bodo Müller gibt es viele süße Schmankerl - und abends geht die Post ab.

Wirt und Zelt: Promibäcker Bodo Müller, der auch auf dem Münchner Christkindlmarkt aktiv ist, ist seit 19 Jahren Gastgeber für täglich 500 Schleckermäuler und Partygäste. Denn das gemütliche Zelt ist abends ein echter Party-Geheimtipp - da gibt's exotische Cocktails, Sekt, Champagner und Musik, die Sommergefühle verbreiten. Im Straßenverkauf, der Backstube, gibt es viele Leckereien zum Mitnehmen.

Bodo Müller hat vor einiger Zeit die Stühle des Zeltes erneuert, wie auch seine Deko. Außerdem hat er hintenraus einen Raucherhof mit Tischen und Sonnenschirm eingerichtet.

Speisen und Getränke: Kinderkrapfen mit Vanillecreme, Kirschwasser-Krapfen, Haferl Kaffee, Pariser Trüffeltörtchen und vieles mehr gibt es für Naschkatzen zum Kosten.

Oktoberfest: Der große Zelt-Vergleich

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jetzt wird‘s teuer! Wiesn-Gäste sollen für Sicherheit zahlen
München - Das wäre ein Paukenschlag: Um das neue Sicherheitskonzept für die Wiesn zu finanzieren, sollen sich die großen Rathaus-Fraktionen darauf geeinigt haben, …
Jetzt wird‘s teuer! Wiesn-Gäste sollen für Sicherheit zahlen
Wegen Sicherheit: Die Wiesn wird teurer
München - Um das Oktoberfest sicherer zu machen, hat die Stadt ein Sicherheitskonzept erarbeitet. Das umzusetzen, kostete aber Millionen. Das bekommen heuer auch die …
Wegen Sicherheit: Die Wiesn wird teurer
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen
München - Barack Obama mit einer Mass Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen
Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte
München - Drei Jahre lang verweigerten die Kollegen dem Marstall-Wirt die Mitgliedschaft - jetzt doch die Annäherung. Die Wiesnwirte haben Sigi Able in den erlesenen …
Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte

Kommentare