+
Unsere drei Finalistinnen der tz-Wiesn-Madl-Wahl 2017: Gewinnerin Nadine (Mitte) mit Julia (rechts) und Magdalena (links).

Vor 20 Jahren gab es die erste Wahl

tz-Wiesn-Madl 2018: Die Bewerbungsphase ist beendet

Zum 185. Münchner Oktoberfest suchen wir das tz-Wiesn-Madl 2018. Vor 20 Jahren gab es die erste Wahl. Wirst du unser tz-Wiesn-Madl 2018? Die Bewerbungsphase für das tz-Wiesn-Madl 2018 ist beendet.

Für deine Bewerbung benötigst du mindestens drei Fotos von dir und einen kleinen Motivationstext, warum du das Zeug hast, tz-Wiesn-Madl 2018 zu werden. Nicht nur der Titel ist zu gewinnen, auch Top Preise. Die Bewerbungsphase für das tz-Wiesn-Madl 2018 ist leider beendet.

Das sind die tollen Preise bei der Wahl zum tz-Wiesn-Madl 2018

Jede, die sich bis einschließlich 31. Juli 2018 beworben hatte, hatte die Chance, ein ganztägiges Fotoshooting inklusive eines aufwendigen Make-ups (Make-up-Box) und aufwendigen Haarstylings zu gewinnen. Beim Shooting wird die Kollektion von Bavarian Couture präsentiert. Insgesamt wählen wir dafür drei Kandidatinnen aus. 

Die zwölf Finalistinnen der tz-Wiesn-Madl-Wahl nehmen am 23. September beim Trachten- und Schützenzug zur Wiesn teil, außerdem stehen sie beim großen Finale im „das Wiesnzelt“ am Stiglmaierplatz am 27. September (ab 20.15 Uhr) auf der Bühne. Alle zwölf Finalistinnen werden mit Dirndln von „Daller Tracht“ ausgestattet und bekommen Wertgutscheine von „Bavarian Couture“. Die drei Madln auf dem Treppchen werden zudem die neuen Gesichter des bayerischen Modelabels. Von Daller Tracht bekommen sie außerdem einen Wertgutschein. Das tz-Wiesn-Madl 2018 erhält als Hauptpreis einen Mercedes-Benz GLA 180 im Wert von 38.000 Euro. In diesem Jahr erhalten außerdem alle Teilnehmerinnen die Chance, von den Model-Scouts von „Buenos Dias“ entdeckt zu werden.

Nadine aus Emmering ist das amtierende tz-Wiesn-Madl 

Nadine aus Emmering hat es vergangenes Jahr geschafft: Sie setzte sich gegen fast 600 Konkurrentinnen aus ganz Bayern durch. An das große Finale kann sie sich gut erinnern: „Es ist atemberaubend, auf der Bühne zu stehen“, erzählt sie. Vom Glitzerregen im Finale schwärmt die Drittplat- zierte Julia noch heute. 

Die zweitplatzierte Magdalena freut sich, dass sie über die Aktion so vie- le nette Leute kennengelernt hat. „Das Highlight für mich war, als wir beim Schützenzug auf dem Wagen mitfahren durften, das war super spannend.“ 

Alle drei sind sich einig: Ein Wiesn-Madl muss Ausstrahlung haben, entspannt sein – und natürlich eine Verbindung zu München haben.

Sagt noch mehr Freundinnen, Schwestern und Ehefrauen Bescheid, dass sie sich bewerben sollen. Teilt dafür unseren Bewerbungsaufruf auf Facebook. 

Video: tz-Wiesn-Madl-Fotoshooting an der Isar mit unseren drei Finalistinnen aus dem Vorjahr

Bilder vom Fotoshooting mit den drei Finalistinnen aus dem Vorjahr

tz-Wiesn-Madl-Fotoshooting an der Isar mit unseren drei Finalistinnen aus dem Vorjahr

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vegane Tracht: Lederhosn ganz ohne Leder
München - Lederhosn ohne Leder - wie soll das denn gehen? Hier erfahren Interessierte, die auch dieses Jahr ohne das Wissen um Tierleid auf das Oktoberfest gehen wollen, …
Vegane Tracht: Lederhosn ganz ohne Leder
Die schönsten Dirndl-Taschen für das Oktoberfest 
München - Das Taschenverbot auf der Wiesn lässt sich umgehen. Wir erklären, welche Dirndl-Taschen Sie trotzdem mitnehmen dürfen und zeigen die schönsten Modelle - auch …
Die schönsten Dirndl-Taschen für das Oktoberfest 
Die Lederhose - je dreckiger, desto schöner?
München - ''Dreckig, speckig, Lederhose'' - ist die Lederhose wirklich das einzige Kleidungsstück, das mit der Zeit nur schöner wird? Wir haben bei Benedikt Daller von …
Die Lederhose - je dreckiger, desto schöner?
Oktoberfest-Preise 2018: So viel kostet das Essen in den großen Festzelten
Wer auf dem Oktoberfest 2018 etwas essen möchte, kann sich gewiss sein: Teuer wird‘s allemal. Aber wie viel kostet das Hendl denn in welchem Zelt? Bislang informieren …
Oktoberfest-Preise 2018: So viel kostet das Essen in den großen Festzelten

Kommentare