Die Gewinnerin Anna und ihre Mama Erna beim großen Princess for one day Fotoshooting.
1 von 18
Die Gewinnerin Anna und ihre Mama Erna beim großen Princess for one day Fotoshooting.
2 von 18
tz-Wiesn-Madl-Kandidatin Anna und ihre Mama Erna beim großen Princess for one day Fotoshooting
3 von 18
Vor dem Styling: tz-Wiesn-Madl-Kandidatin Anna beim großen Princess for one day Fotoshooting
4 von 18
Was für eine Verwandlung: tz-Wiesn-Madl-Kandidatin Anna beim großen Princess for one day Fotoshooting
5 von 18
tz-Wiesn-Madl-Kandidatin Anna beim großen Princess for one day Fotoshooting
6 von 18
tz-Wiesn-Madl-Kandidatin Anna beim großen Princess for one day Fotoshooting
7 von 18
tz-Wiesn-Madl-Kandidatin Anna beim großen Princess for one day Fotoshooting
8 von 18
tz-Wiesn-Madl-Kandidatin Anna beim großen Princess for one day Fotoshooting

Fotoshooting in L.A

Die wunderbare Verwandlung von tz-Wiesn-Madl-Kandidatin Anna

Einmal Prinzessin sein - dieser Traum wurde für unsere tz-Wiesn-Madl-Kandidatin Anna (27) aus Hemau wahr. Sie war beim „Princess for one day“ in L.A. und sieht auf den Fotos einfach umwerfend aus.

Los Angeles - Wenn Starfotograf Guido Karp auf den Auslöser seiner Kamera drückt, dann stehen normalerweise Show-Größen wie Robbie Williams, Phil Collins oder die Rolling Stones davor. Ein Herzensprojekt des 54-Jährigen ist jedoch sein Foto-Beauty-Event Princess for one Day: Ganz normale Mädchen und Frauen so stylen und fotografieren, dass sie sich ihrer eigenen Schönheit bewusst werden.

Ein solches Shooting hat unsere tz-Wiesn-Madl-Bewerberin Anna aus Hemau in der Oberpfalz gewonnen – sie reiste mit Mama Erna für insgesamt drei Tage nach Los Angeles und erlebte dank Guido Karp, wie es ist, einmal „Supermodel“ zu sein. 

Wie das in der Branche üblich ist, begann der Tag des Shootings gleich in der Früh: In der Wüste vor Los Angeles befindet sich das Set von Princess for one day. Übrigens gastierte hier auch schon Heidi Klum mit ihren „Meeedchen“ von Germanys Next Topmodel. Aber diesmal dreht sich alles um Anna und Erna. Make-up-Artist Michelle Vanderhule schenkt den beiden ihre ganze Aufmerksamkeit: Professionell werden die Haare gestylt, das Make-up aufgetragen und das richtige Outfit ausgewählt. 

Dann gibt es exklusive Fototipps vom Meister selbst: „Das Kinn schön nach unten und die Augen offen halten – damit kann man die Augen in Szene setzen“, erklärt Guido Karp. „Das gibt dem Bild mehr Tiefe und lässt alles intensiver wirken.“ 

Dann geht’s los: Mal fröhlich, mal sinnlich oder gedankenverloren in die Ferne blickend werden Mutter und Tochter abgelichtet. Porträtaufnahme und Covergirl-Shooting wechseln sich ab. Das Outfit wird gewechselt, die Location auch: Erst wird in einem Türrahmen gelehnt, dann in einer Halle vor einem echten Muscle-Car posiert und schließlich auf einem Wasserspiegel. Die Ergebnisse überwältigen die Frauen: „So habe ich zuletzt vor 30 Jahren ausgesehen“, staunt Mama Erna. Anna lächelt schelmisch, als sie das Kunstwerk sieht, das Karp speziell für den Ehemann der 27-Jährigen anfertigte – es zeigt die Zweifachmutter sehr sexy: „Er wird Augen machen.“ Guido Karp ist genau dieser Moment wichtig. Er will zeigen, dass jede Frau schön ist. Bald kommt er mit seinem Projekt nach Bayern – und dann können Sie es auch einmal sein – Prinzessin für einen Tag.

Das erwartet die Gewinnerin nach ihrer Ankunft:

Ein Traum in der Traumfabrik! Eine Möglichkeit, die auch tz-Leserinnen offen steht: Ab November kommt Princess for one day nach Bayern (siehe unten). Um an diesem unvergesslichen Fotoshooting mit Guido Karp teilnehmen zu können, muss man mindestens 16 Jahre alt und weiblich sein. Normalerweise kostet so ein Tag 159 Euro inklusive Styling, Fotosession und der Fotorechte! Man darf also das schönste Bild so oft nachmachen oder privat benutzen, wie man möchte. tz-Leserinnen sparen allerdings 10 Euro! Und hier kann man buchen: Entweder unter 02624/95 851 97 oder auf www.princessforoneday.de. Wichtig ist das Rabattcode-Wort: „Leser-Rabatt-tz“.

Das sind die Tourdaten von Princess for one day in Bayern:

  • 7.11.2017: Landsberg am Lech, Hotel Vienna House Easy Landsberg
  • 10. und 11.11.2017: Garching bei München, Z23 Fotostudio
  • 10.3.2018: Neu-Ulm, Orange Hotel
  • 11.3.2018: Augsburg, Hotel Alpenhof
  • 13.3.2018: Ingolstadt, Möbelhof Ingolstadt
  • 14.3.2018: München, Leonardo Royal Hotel
  • 15.3.2018: Penzberg, Raab Home Company
  • 16.3.2018: Kirchweidach, Schwarz Home Company

Quelle: tz

Auch interessant

Kommentare