Am Hauptbahnhof

Britischer Wiesn-Besucher wird von Reisebus erfasst

München - Ein Wiesn-Besucher ist am Hauptbahnhof in München von einem Reisebus erfasst worden. Der betrunkene Brite hatte einen Riesen-Schutzengel. 

Wie die Polizei berichtet fuhr ein 68-Jähriger am Samstagabend mit seinem Bus auf der Arnulfstraße und wollte an der Kreuzung Luisenstraße nach links abbiegen. Zeitgleich befand sich auf der Mittelinsel in der Luisenstraße ein 35-jähriger britischer Wiesn-Tourist, der die Kreuzung überqueren wollte. 

Der von ihm gewählte Fußweg führte dabei mitten über die Kreuzung, ohne das eine Fußgängerfurt ein Überqueren der Kreuzung an dieser Stelle ermöglicht hätte. Beim Überqueren der Kreuzung übersah der Fußgänger den bei Grün in den Kreuzungsbereich einfahrenden Bus. Im Kreuzungsbereich kam es zu einer Berührung zwischen Fußgänger und Bus. 

Der 35-jährige Tourist wurde durch den Unfall leicht verletzt und kam mit einer Kopfplatzwunde in ein Krankenhaus. Dort blieb er hauptsächlich aufgrund seiner Alkoholintoxikation eine Nacht zur Beobachtung. 

Aufgrund des Verkehrsunfalls und der darauffolgenden Unfallaufnahme, kam es zu einer Sperrung der Tramlinie 16,17,19 20 und 21 für die Dauer von etwa einer Stunde.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regine Sixt lässt auch heuer ihre Damen-Wiesn ausfallen
Vergangenes Jahr hatte Mietwagen-Unternehmerin Regine Sixt ihre traditionelle Damen-Wiesn im Marstallzelt nach 25 Jahren ausfallen lassen. Wegen Sicherheitsbedenken. …
Regine Sixt lässt auch heuer ihre Damen-Wiesn ausfallen
News zum Oktoberfest 2017: Geständnis einer Wiesn-Bedienung
München bereitet sich auf das Oktoberfest 2017 vor. Im Ticker zur Wiesn geht es um das Geständnis einer Wiesn-Bedienung, um Dirndl-Frisuren und peinliche Männer-„Tracht“.
News zum Oktoberfest 2017: Geständnis einer Wiesn-Bedienung
Vintage-Dirndl statt nullachtfünfzehn: Wo es das in München gibt
München - Ist Ihnen das auch schon mal passiert: Sie kaufen ein Dirndl und auf der Wiesn trägt fast jede zweite Frau dasselbe Modell - oder zumindest ein ähnliches? Mit …
Vintage-Dirndl statt nullachtfünfzehn: Wo es das in München gibt
tz-Wiesn-Madl 2017: Stimmen Sie jetzt ab!
Jetzt wird es ernst! Mehr als 500 Frauen haben sich schon als tz-Wiesn-Madl 2017 beworben. Jetzt kommt Ihr großer Beitrag, liebe Leser: Sie können bis Dienstag, 29. …
tz-Wiesn-Madl 2017: Stimmen Sie jetzt ab!

Kommentare