Täter unbekannt

Zersplitterter Masskrug verletzt Wiesn-Touristen am Auge - Polizei sucht Zeugen

Durch zwei Masskrugschläge hat ein britischer Tourist am Dienstagabend eine Schnittverletzung am Auge bekommen. Doch der Täter ist bislang unbekannt. 

München - Laut Wiesn-Report des Polizeipräsidiums München hat ein bislang unbekannter Täter in einem Festzelt einem 23-jährigen Touristen aus Großbritannien am Dienstagabend zweimal mit einem Masskrug ins Gesicht geschlagen. 

Da der Masskrug zersplitterte, trug der 23-jährige einen Cut am Auge davon und musste vom Rettungsdienst ambulant versorgt werden. 

Den Täter beschreibt die Polizei folgendermaßen: männlich, ca. 60 Jahre alt, kräftige Figur, ca. 1,80 Meter groß, bekleidet mit einem blauen Hemd, weiße Haare (Haarkranz).

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 24, Telefon (089) 2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit unserem Wiesn-Ticker

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Kommentare