1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. München Ost

Wie die Bahn die Probleme mit dem Stellwerk am Ostbahnhof in den Griff kriegen will

Erstellt:

Von: Marc Kniepkamp

Kommentare

Bayern, München: Eine S-Bahn fährt aus einem Tunnel.
Probleme im Stellwerk am Ostbahnhof sorgen immer wieder für Probleme bei der S-Bahn München © Frank Leonhardt/dpa

Das Stellwerk am Ostbahnhof sorgt immer wieder für größere Probleme im Münchner S-Bahn-Netz – gerne auch zur Hauptverkehrszeit. Jetzt will die Bahn neue Wege gehen um das Chaos in den Griff zu bekommen.

Gestern war wieder so ein typischer Tag für Pendler mit der S-Bahn in München: Die Bahn meldete eine Stellwerksstörung und so kam es zum S-Bahn-Chaos mit Verspätungen und Zugausfällen im Berufsverkehr.

S-Bahn-Ausfälle mitten im Berufsverkehr

Bereits in der Nacht war das gravierende Problem bei der Bahn aufgefallen. „Die Kollegen haben die ganze Nacht mit Hochdruck mit der Störungsbeseitigung gearbeitet“, sagte eine Bahnsprecherin auf Anfrage unserer Zeitung. Das gelang schließlich um 7 Uhr in der Früh.

Stellwerk Ost: Die zentrale Schaltstelle für den Schienenverkehr am Ostbahnhof München (Archivfoto).
Stellwerk Ost: Die zentrale Schaltstelle für den Schienenverkehr am Ostbahnhof München (Archivfoto). © Marcus Schlaf

Das Problem: Bis dahin war der Schaden für die Fahrgäste bereits entstanden. Etliche S-Bahn-Kunden ärgerten sich über Verspätungen und Ausfälle. Andere hatten von den Problemen gehört und waren aufs Auto umgestiegen - und standen an den Autobahnzufahrten und auf dem Mittleren Ring im Stau. In der Früh waren drei Gleise nicht nutzbar, auf der Stammstrecke waren die Züge nur in einem eingeschränkten Betrieb unterwegs. Auch nach Behebung der Probleme musste sich der S-Bahn-Betrieb erst wieder einspielen.

Bahn verspricht Ursachenforschung und will das Problem in den Griff bekommen

Die Bahnsprecherin kündigt derweil Ursachenforschung an. Die Bahn will das Problem am Ostbahnhof an der Wurzel packen.: „Aktuell haben wir eine Projektgruppe aufgesetzt, die gemeinsam mit dem Hersteller des Stellwerks und Fachexperten der Ursache der Störung auf den Grund geht.“

Neues elektronisches Stellwerk soll echte Verbesserungen bringen

Langfristig soll sich das Problem ohnehin erledigen - durch die Erneuerung des Stellwerks. „Wir bauen aktuell ein neues elektronisches Stellwerk am Ostbahnhof, das Mitte Juni 2023 in Betrieb geht“, sagt die Bahnsprecherin. Und drückt ihre Hoffnung aus: „Mit modernster Technik werden wir damit die Qualität und die Zuverlässigkeit der S-Bahn steigern.“

Auch interessant

Kommentare