Bogenhausen

Einbrecher bestehlen Filmproduzenten

München - Am hellichten Tag sind Unbekannte in die Wohnung eines Filmproduzenten (84) in Bogenhausen eingedrungen und haben fette Beute gemacht. Auch in Unterhaching kam es zu einem Einbruch.

Uhren, Schmuck, Münzen und Fotokameras – die Täter haben alles mitgehen lasssen! Am hellichten Tag sind am Samstag Einbrecher in die Wohnung eines Münchner Filmproduzenten (84)in Bogenhausen eingedrungen und haben eine Beute im Wert von mehreren tausend Euro gemacht. Den ersten Ermittlungen zufolge hebelten die Täter zwischen 10.30 und 19.45 Uhr mit brachialer Gewalt die Wohnungstür im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses auf, durchsuchten dann mehrere Zimmer – und konnten schließlich unerkannt entkommen.

Bei einem zweiten Einbruch in Unterhaching am selben Abend haben die Täter nicht weniger abgeräumt. Zwischen 20 und 23.20 Uhr brachen sie erst das versperrte Gartentor eines Einfamilienhauses in der Jägerstraße auf, dann folgte die Terrassentür. Auch durchsuchten sie alle Räume und Behältnisse – und verschwanden mit zwei hochwertigen Armbanduhren (Rolex, Chopard) sowie einem Laptop im Gesamtwert von über 10 000 Euro!

Die Polizei bittet in beiden Fällen um Zeugen-Hinweise an das Komissariat 53 (Tel. 089/ 29 10-0).

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mobiliar in Flammen: Hoher Schaden bei Balkonbrand
Auf dem Balkon eine Mehrfamilienhauses in Neuperlach ist am frühen Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen griffen auf die Wohnung über, verletzt wurde …
Mobiliar in Flammen: Hoher Schaden bei Balkonbrand
Bikerin will sich vordrängeln und baut Unfall
Mit ihrer Kawasaki wollte eine 21-Jährige an einer Ampel an einer Ampel an wartenden Autos links vorbeifahren. Dabei krachte mit ihrer Maschine gegen ein Auto.
Bikerin will sich vordrängeln und baut Unfall
Arabellapark: Das grüne Hochhaus kommt
Der Startschuss für das 16-stöckige, begrünte Wohn- und Geschäftsgebäude mit 55 Wohnungen an der Arabellastraße in Bogenhausen kann fallen.
Arabellapark: Das grüne Hochhaus kommt
Wilde Verfolgungsjagd mit selbstgebautem Elektro-Tretroller
Am Michaelibad raste ein Mann mit seinem selbstgebauten Elektroscooter mit bis zu 50 Kilometer pro Stunde auf dem Radweg. Nach einem Stopp-Versuch kam es zur …
Wilde Verfolgungsjagd mit selbstgebautem Elektro-Tretroller

Kommentare