In Steinhausen

Fahrrad-Unfall: Ein Schwerverletzter

München - In Steinhausen ist es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Fahrrad-Unfall gekommen. Eine Frau übersah einen 59-Jährigen, der schwer verletzt ins Krankenhaus musste.

Eine Münchnerin (38) hat am Donnerstag in der Früh einen Fahrrad-Unfall verursacht. Laut Polizei fuhr sie auf der falschen Straßenseite, also entgegen der vorgeschriebenen Richtung. Sie übersah einen 59-Jährigen und prallte frontal mit ihm zusammen. Der Mann wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Frau blieb unverletzt und wurde wegen einer fahrlässigen Körperverletzung angezeigt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ärgerlicher Zwischenfall nach schwerem Unfall auf A8
München - Bei einem schweren Unfall auf der A8 blieben zum Glück alle Beteiligten unverletzt. Doch dann kam es zu einem ärgerlichen Zwischenfall.
Ärgerlicher Zwischenfall nach schwerem Unfall auf A8
Baby ins Koma geschüttelt? Tagesmutter sitzt in U-Haft
München - Am Morgen hatten die Eltern ihr gesundes, glückliches Baby Lukas (Name geändert) zur Tagesmutter nach Oberföhring gebracht. Am Mittag des gleichen Tages brach …
Baby ins Koma geschüttelt? Tagesmutter sitzt in U-Haft
Raubüberfall auf Truderinger Lebensmittelmarkt
München - Safe leergeräumt und Mitarbeiter eingesperrt! Am Donnerstagabend hat ein bislang unbekannter Täter einen Lebensmittelladen in Trudering überfallen.
Raubüberfall auf Truderinger Lebensmittelmarkt
Wegen Verspätung: Fahrgäste werden aus S8 geworfen
München - Fahrgäste der S8, die am Freitagmorgen in Richtung Flughafen unterwegs waren, wurden unfreiwillig bereits in Johanneskirchen an die frische Luft gesetzt - und …
Wegen Verspätung: Fahrgäste werden aus S8 geworfen

Kommentare