+
Die Einbahnstraße am Rosenkavalierplatz aufgenommen am 20. Oktober 2015 von der Elektrastraße aus.

Beunruhigender Vorfall

Gruppe zieht "Heil Hitler" schreiend durch Bogenhausen

München - Ein unschöner Vorfall beunruhigt die Bewohner der Elektrastraße in Bogenhausen: Mit "Heil Hitler"-Rufen und dem Deutschlandlied zieht eine Gruppe am Samstag durch die Straße.

Am Samstagabend geht es in Bogenhausen normalerweise ruhig und gemütlich zu. Am vergangenen Samstag, 27.2., aber hat sich dort gegen 21.40 Uhr ein unschöner und irritierender Vorfall ereignet.

Aufgeschreckt von dem Lärm auf der Straße geht ein Anwohner der Elektrastraße auf seinen Balkon, um nachzusehen. Was er dann sieht, lässt ihn zum Telefon greifen: Er ruft sofort die Polizei.

Unten vor dem Haus hat sich eine Gruppe von fünf bis zehn Personen versammelt. Gemeinsam gröhlen sie die erste Strophe des Deutschlandliedes. Einer aus der Gruppe ruft laut Polizei München immer wieder laut "Heil Hitler". Gemeinsam bewegt sich die seltsame Prozession in Richtung Rosenkavalierplatz, einer schiebt einen Einkaufswagen.

Die hinzugerufene Polizei trifft die Personen nicht mehr an, sucht nun aber nach Zeugen, die etwas zu dem Vorfall sagen können. Auf die Personen wartet einen Anzeige wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen.

Unter der Telefonnummer 089/2910-0 nimmt die Polizei Hinweise entgegen.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pkw stoßen frontal zusammen: Fünf Verletzte
München - Unfall an der Kreuzung Chiemgaustraße/Balanstraße: Am Sonntagabend krachten zwei PKW frontal ineinander, fünf Personen wurden verletzt.
Pkw stoßen frontal zusammen: Fünf Verletzte
Jugendliche randalieren in Englschalking - Schnee verrät sie
München - Jugendliche sind in der Nacht auf Sonntag randalierend durch den Münchner Stadtteil Englschalking gezogen. Sie hinterließen dabei eine Spur der Verwüstung - …
Jugendliche randalieren in Englschalking - Schnee verrät sie
Unfall am Mittleren Ring: Auto landet auf Grünstreifen
München - Am Mittleren Ring in München hat sich am Sonntag ein Unfall ereignet. Ein Wagen ist von der Straße abgekommen und in einer Grünfläche gelandet. 
Unfall am Mittleren Ring: Auto landet auf Grünstreifen
Rekord-Umsatz für die Messe in Aussicht
München - Erstmals erwartet man in Riem 420 Millionen Euro Umsatz – Grund dafür ist das lukrative Export-Geschäft.
Rekord-Umsatz für die Messe in Aussicht

Kommentare