Bundespolizei

Polizeieinsatz am Ostbahnhof: Unbeteiligte filmen und fotografieren

München - Wegen Körperverletzung werden Bundespolizisten am Sonntagmorgen am Ostbahnhof gerufen. Als sie die Auseinandersetzung mehrerer Männer klären wollen, werden sie von Außenstehenden massiv behindert.

Bundespolizisten, die am Morgen des Sonntags (6. März) am Ostbahnhof einen Einsatz wegen einer Körperverletzung hatten, wurden laut Bundespolizei von zahlreichen unbeteiligten Personen zum Teil erheblich gestört.

Ein 20-jähriger Türke aus der Au soll nach ersten Ermittlungen mit zwei 21 und 22 Jahre alten Männer aus Hadern und Egmating in eine Auseinandersetzung verwickelt gewesen sein. Beim Eintreffen der alarmierten Bundespolizisten standen bereits mehrere offensichtlich unbeteiligte Personen dabei. Sie machten Bilder und Videos vom Polizeieinsatz und behinderten diesen erheblich.

Die Beamten verbrachten alle am Sachverhalt beteiligten Personen zum Revier am Ostbahnhof, dass sie nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder verlassen konnten. Die Bundespolizei hat Ermittlungen zum Sachverhalt aufgenommen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Meistgelesene Artikel

Ärgerlicher Zwischenfall nach schwerem Unfall auf A8
München - Bei einem schweren Unfall auf der A8 blieben zum Glück alle Beteiligten unverletzt. Doch dann kam es zu einem ärgerlichen Zwischenfall.
Ärgerlicher Zwischenfall nach schwerem Unfall auf A8
Baby ins Koma geschüttelt? Tagesmutter sitzt in U-Haft
München - Am Morgen hatten die Eltern ihr gesundes, glückliches Baby Lukas (Name geändert) zur Tagesmutter nach Oberföhring gebracht. Am Mittag des gleichen Tages brach …
Baby ins Koma geschüttelt? Tagesmutter sitzt in U-Haft
Raubüberfall auf Truderinger Lebensmittelmarkt
München - Safe leergeräumt und Mitarbeiter eingesperrt! Am Donnerstagabend hat ein bislang unbekannter Täter einen Lebensmittelladen in Trudering überfallen.
Raubüberfall auf Truderinger Lebensmittelmarkt
Wegen Verspätung: Fahrgäste werden aus S8 geworfen
München - Fahrgäste der S8, die am Freitagmorgen in Richtung Flughafen unterwegs waren, wurden unfreiwillig bereits in Johanneskirchen an die frische Luft gesetzt - und …
Wegen Verspätung: Fahrgäste werden aus S8 geworfen

Kommentare