Unfall beim Abbiegen 

Porsche-Fahrer übersieht Fußgänger: Mann schwer verletzt

München - Am Steuer seines Porsches beging ein 74-Jähriger Münchner am Freitagvormittag einen folgenschweren Fehler. Der Mann wollte in Trudering auf dem Hugo-Lang-Bogen abbiegen und übersah dabei einen Fußgänger.

Wie die Polizei am Sonntag berichtet, kam es am Freitag um 10.15 Uhr an der Kreuzung zur Zehntfeldstraße zu dem Unfall, der für einen 79-jährigen Fußgänger im Krankenhaus endete. Der 79-Jährige wollte die Straße zu Fuß überqueren, als die Ampel für ihn grün zeigte, so die Polizei. Der Senior wurde von dem Porsche erfasst und erst auf die Motorhaube und danach auf die Fahrbahn geschleudert.

Der Fußgänger wurde dabei schwer verletzt und vom Rettungsdienst zur  stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht, so die Polizei. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 2500 Euro.

js

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pkw stoßen frontal zusammen: Fünf Verletzte
München - Unfall an der Kreuzung Chiemgaustraße/Balanstraße: Am Sonntagabend krachten zwei PKW frontal ineinander, fünf Personen wurden verletzt.
Pkw stoßen frontal zusammen: Fünf Verletzte
Jugendliche randalieren in Englschalking - Schnee verrät sie
München - Jugendliche sind in der Nacht auf Sonntag randalierend durch den Münchner Stadtteil Englschalking gezogen. Sie hinterließen dabei eine Spur der Verwüstung - …
Jugendliche randalieren in Englschalking - Schnee verrät sie
Unfall am Mittleren Ring: Auto landet auf Grünstreifen
München - Am Mittleren Ring in München hat sich am Sonntag ein Unfall ereignet. Ein Wagen ist von der Straße abgekommen und in einer Grünfläche gelandet. 
Unfall am Mittleren Ring: Auto landet auf Grünstreifen
Rekord-Umsatz für die Messe in Aussicht
München - Erstmals erwartet man in Riem 420 Millionen Euro Umsatz – Grund dafür ist das lukrative Export-Geschäft.
Rekord-Umsatz für die Messe in Aussicht

Kommentare