Offenbar ein anderer Täter als zuletzt 

Unheimliche Begegnung mit einem Exhibitionisten in Obermenzing

Eine schaurige Begegnung hatte eine 17-Jährige mit einem Unbekannten in der Nacht in Obermenzing. Er verfolgte sie bis zu ihrem Haus. 

Obermenzing - In der Nacht zu Donnerstag, gegen 0.15 Uhr, ging eine 17-Jährige vom S-Bahnhof Obermenzing in Richtung Rathochstraße. Auf dem Weg dorthin wurde sie von einem unbekannten Mann verfolgt, meldet das Polizeipräsidium München. 

Am Gartentor vor einem Anwesen fragte sie der unbekannte Mann nach Feuer. Als die 17-Jährige dies verneinte, zeigte der Mann auf sein aus der Hose hängendes Glied, fasste dieses kurz an und fragte „nicht gut?“. Die Schülerin schloss daraufhin das Gartentor und ging in das Haus. Am Abend erstattete sie eine Anzeige bei der Polizei in Starnberg. 

Bereits am Dienstagabend onanierte ein Mann im Stadtteil Obermenzing vor einer 25-Jährigen und ihrem Sohn (7) an der Würm. Die Mutter beschrieb den Täter jedoch anders, als die 17-Jährige.

Täterbeschreibung im Fall vom Donnerstag: 

Männlich, ca. 165 cm groß, ca. 30 Jahre alt, dicke/breite Nase, helle Haut, mittellange, glatte, blonde Haare mit Pony, sprach deutsch mit Akzent, bekleidet mit einer mittelblauen Softshelljacke und einer beigen Stoffhose. 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollen sich beim Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, unter der Telefonnummer 089/2910-0 melden.

mag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ostbahnhof komplett für Zugverkehr gesperrt - Ganze Stammstrecke betroffen
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Ostbahnhof komplett für Zugverkehr gesperrt - Ganze Stammstrecke betroffen
#ausgehetzt: Zehntausende demonstrieren und fordern politischen Anstand
Zehntausende gingen am Sonntag unter dem Motto „#ausgehetzt“ gegen die Verrohung der Sprache in der Asylpolitik auf die Straße. An der Spitze des Protests stand OB …
#ausgehetzt: Zehntausende demonstrieren und fordern politischen Anstand
Mann verabredet sich für „gewisse Dienstleistungen“ und erlebt böse Überraschung
Ein Mann trifft sich mit einer unbekannten Frau. Doch das Treffen in Konstanz verläuft anders als erwartet. Monate später nimmt die Polizei eine Münchnerin und einen …
Mann verabredet sich für „gewisse Dienstleistungen“ und erlebt böse Überraschung
Weil er unvermittelt auf die Straße trat: Mann von Smart gerammt
Bei einem Unfall auf der Orleansstraße ist am Samstagabend ein Mann verletzt worden. Der Fußgänger wollte die Straße überqueren - der Fahrer eines Smart konnte nicht …
Weil er unvermittelt auf die Straße trat: Mann von Smart gerammt

Kommentare