+
Die Feuerwehr arbeitete knapp zweieinhalb Stunden an dem Baum an der Verdistraße in München. 

Er drohte hinabzustürzen

Maroder Baum verursacht Verkehrschaos an Verdistraße

München - Eine vierstämmige Weide an der Verdistraße in München drohte umzufallen. Die Feuerwehr rückte an und es kam zu einem Verkehrschaos. 

Wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilt, zog sich ein Riss durch einen Stammteil des Baumes. Er drohte auf den Gehweg und die Straße zu stürzen.

Um diese Gefahr zu beseitigen, musste die Feuerwehr mit Hilfe einer Drehleiter den Baum abtragen. Diese aufwändigen Arbeiten zogen sich von 10.22 Uhr bis circa 13 Uhr hin.

Zur Absicherung wurde die Verdistraße stadteinwärts komplett gesperrt. Stadtauswärts war noch eine Fahrspur für die Verkehrsteilnehmer offen.

Feuerwehr trägt Baum an Verdistraße ab: Bilder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drogen und Waffen im Lehel: Bomben-Bubi kommt glimpflich davon
Anfang des Jahres sorgte Tim L. für Aufruhr, als Polizeibeamte bei dem Teenager einen unglaublichen Fund entdeckten. Nun muste der Angeklagte vor Gericht erscheinen.
Drogen und Waffen im Lehel: Bomben-Bubi kommt glimpflich davon
Mega-Schlange und Kindertränen vor Disney Store: Was war da los?
Der Disney Store in München erlebt einen gigantischen Ansturm. Am Wochenende war die Schlange vor der Ladentür besonders lange. Aber warum eigentlich?
Mega-Schlange und Kindertränen vor Disney Store: Was war da los?
Terror auf Christkindlmärkten: München rüstet sich gegen Gefahr
Bald starten die ersten Christkindlmärkte in München - und damit wächst auch wieder die Angst vor Terroranschlägen. Ab Dienstag rüstet sich die Stadt gegen etwaige …
Terror auf Christkindlmärkten: München rüstet sich gegen Gefahr
Pinkel-Skandal in Neuperlach: Bub darf nicht aufs Klo und nässt sich ein
Weil ihrem zehnjährigen Sohn von seinem Lehrer in Neuperlach verboten wurde, während des Unterrichts aufs Klo zu gehen, geht seine Mutter jetzt auf die Barrikaden. Das …
Pinkel-Skandal in Neuperlach: Bub darf nicht aufs Klo und nässt sich ein

Kommentare