+
Die Feuerwehr arbeitete knapp zweieinhalb Stunden an dem Baum an der Verdistraße in München. 

Er drohte hinabzustürzen

Maroder Baum verursacht Verkehrschaos an Verdistraße

München - Eine vierstämmige Weide an der Verdistraße in München drohte umzufallen. Die Feuerwehr rückte an und es kam zu einem Verkehrschaos. 

Wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilt, zog sich ein Riss durch einen Stammteil des Baumes. Er drohte auf den Gehweg und die Straße zu stürzen.

Um diese Gefahr zu beseitigen, musste die Feuerwehr mit Hilfe einer Drehleiter den Baum abtragen. Diese aufwändigen Arbeiten zogen sich von 10.22 Uhr bis circa 13 Uhr hin.

Zur Absicherung wurde die Verdistraße stadteinwärts komplett gesperrt. Stadtauswärts war noch eine Fahrspur für die Verkehrsteilnehmer offen.

Feuerwehr trägt Baum an Verdistraße ab: Bilder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

21 Plätze, an denen Sie an der Isar den Sommer genießen können
Die Isar ist das beliebteste Naherholungsgebiet für die Münchner. Wir stellen Ihnen 21 Orte vor, an denen Sie den Sommer an der blauen Ader unserer Stadt verbringen …
21 Plätze, an denen Sie an der Isar den Sommer genießen können
30.000 Euro Schaden bei Brand auf Baustelle
Bei einem Brand auf einer Baustelle im Münchner Stadtteil Kleinhadern ist am Freitagabend gegen 20.30 Uhr ein Schaden von rund 30.000 Euro entstanden.
30.000 Euro Schaden bei Brand auf Baustelle
Mädchen (7) wird in Neuhausen in Drehtür eingeklemmt
Beim Betreten eines Bürogebäudes in der Dachauer Straße ist am Freitag gegen 19 Uhr ein siebenjähriges Mädchen mit dem rechten Fuß zwischen die gläserne Drehtür und den …
Mädchen (7) wird in Neuhausen in Drehtür eingeklemmt
Rauchmelder löst Feuerwehreinsatz aus
Ein Rauchmelder hat in einer Wohnung in Berg am Laim Alarm geschlagen. Anwohner riefen umgehend die Feuerwehr.
Rauchmelder löst Feuerwehreinsatz aus

Kommentare