Gerangel in Pasing

Hund nicht angeleint: Frau legt sich mit drei DB-Mitarbeitern an

  • schließen

München - Mitarbeiter der DB-Sicherheit ermahnten eine Frau (28), die ihren Hund unangeleint am Pasinger Bahnhof herumlaufen ließ. Die reagierte allerdings uneinsichtig.

Drei Mitarbeiter der Deutschen Bahn entdeckten am Mittwoch gegen 18.15 Uhr am Pasinger Bahnhof einen freilaufenden Hund. 

Nach wenigen Minuten rief eine Frau den Hund zu sich - die Mitarbeiter sprachen die Frau an und wiesen sie auf die Leinenpflicht an Bahnhöfen hin. Die reagierte allerdings uneinsichtig und laut Bundespolizei abweisend. 

Als die DB-Securitys ihr ein Hausverbot erteilen wollten, weigerte sie sich, ihre Personalien herauszugeben und wollte weitergehen. Eine Sicherheitskraft stellte sich der 28-Jährigen in den Weg, doch die schubste den Mitarbeiter mit ihrem Fahrrad weg. Sofort stürzten sich die drei DB-Securitys auf die Frau und versuchten, sie zu Boden zu reißen. Dort kam es zu einem Gerangel, die Frau versuchte, einen Mitarbeiter der Deutschen Bahn zu beißen.

Die Frau schrie bei dem Gerangel so laut, dass andere Fahrgäste zusammenliefen, um nach dem Rechten zu sehen. Mehrere Fahrgäste versuchten dann, beruhigend auf die 28-Jährige einzureden - mit Erfolg.

Bei dem Gerangel am Boden verletzten sich die drei DB-Mitarbeiter leicht: mehrere Kratz- und Schürfwunden, Schmerzen am Ohr und aufgeriebene Knie.

Gegen die 28-Jährige wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag 5 auf dem Oktoberfest: Viele Zelte sind noch immer offen
Tag 5. Wir befinden uns in der ersten Woche des Oktoberfests 2017. Unsere Wiesn-Reporter sind für unseren Live-Ticker auf der Theresienwiese. 
Tag 5 auf dem Oktoberfest: Viele Zelte sind noch immer offen
Die Hannawalds mit Söhnchen Glen auf der Wiesn - aber nur mit Hörschutz
Melissa und Sven Hannawald bringen ihren Nachwuchs mit auf die Wiesn. Der sieben Monate junge Glen bestimmt aber, wann für das Trio Schluss ist.
Die Hannawalds mit Söhnchen Glen auf der Wiesn - aber nur mit Hörschutz
Verletzte und Mega-Stau: Zwei Unfälle legen München lahm
Zum Glück ohne Schwerverletzte endeten am Mittwoch zwei Unfälle in München. Allerdings waren die Straßen teils stundenlang verstopft.
Verletzte und Mega-Stau: Zwei Unfälle legen München lahm
münchen.tv: Hier sehen Sie das Oktoberfest 2017 heute im Live-Stream
München - Hier finden Sie heute den Live-Stream von münchen.tv vom Oktoberfest 2017 aus dem Hofbräu-Zelt. DIE Kult-Sendung zur Wiesn ist zurück.
münchen.tv: Hier sehen Sie das Oktoberfest 2017 heute im Live-Stream

Kommentare