+
An der Bushaltestelle am Pasinger Bahnhof wurde der Mann auffällig. 

Vorfall in Pasing

Im Bus: Exhibitionist belästigt zwei Frauen

München - Ein 41 Jahre alter Mann hat am Samstagmittag in einem Bus in Pasing die Hosen herunter gelassen. Die Polizei nahm den Exhibitionisten mit. 

Wie die Polizei berichtet, waren zwei Münchnerinnen (31 und 51 Jahre alt) am Samstag, 26. November gegen 13.10 Uhr, auf dem weg zur Bushaltestelle am Pasinger Bahnhof. Sie bemerkten einen Mann, der Passanten anpöbelte. Die beiden Frauen stiegen in einen Bus, der Mann, folgte ihnen. Im Bus stellte er sich in die Tür, zog seine Hose herunter und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Die Polizei wurde verständigt, die nahm den Mann fest und brachten ihn auf die Polizeiinspektion 45. Er wurde wegen exhibitionistischer Handlungen angezeigt. 

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Lkw-Unfall auf der Landshuter Allee: Mittlerer Ring ist dicht
Auf dem Mittleren Ring ist am Dienstagmorgen ein Lastwagen verunglückt. Seit dem Unfall bilden sich lange Staus, die vor allem Pendler treffen.
Nach Lkw-Unfall auf der Landshuter Allee: Mittlerer Ring ist dicht
Überraschung: Grüne in Allach stimmen gegen Tempo 30
Die Grünen wollen in München weiter für eine Temporeduzierung sorgen. Allerdings offenbar nicht überall: Ein Antrag der SPD-Faktion wird abgeschmettert.
Überraschung: Grüne in Allach stimmen gegen Tempo 30
Tag 11 des Oktoberfests: Wir rechnen vor, wie viel Geld Familien heute sparen
Tag 11 auf dem Oktoberfest 2017. Heute ist Familientag und heute vor 37 Jahren passierte das Oktoberfestattentat. Alle Wiesn-News im Live-Ticker. 
Tag 11 des Oktoberfests: Wir rechnen vor, wie viel Geld Familien heute sparen
Harte Arbeit unter der Erde: Er hält das Grundwasser sauber
Eric Baisi arbeitet im Untergrund - denn er ist Kanalinspekteur. Wir haben ihn bei seiner speziellen Arbeit begleitet. 
Harte Arbeit unter der Erde: Er hält das Grundwasser sauber

Kommentare