+

Antrag im BA

Mehr Radlstellplätze für Obermenzinger Bahnhof

  • schließen

Täglich extrem überfüllt sind die Fahrradstellplätze am S-Bahnhof Obermenzing, das haben Anwohner auf der Bürgerversammlung im Stadtteil beklagt.

München - Zudem seien die Ständer so eng aufgestellt, dass es kaum möglich sei, die Fahrräder hineinzuschieben und anzuketten. 

Ein Antrag, die Stadt möge die Anzahl der überdachten Stellplätze deshalb erheblich erhöhen und den Abstand mindestens um fünf bis zehn Zentimeter vergrößern, wurde ohne Gegenstimme von der Bürgerversammlung angenommen und wird nun an die Verwaltung weitergeleitet. 

mwh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helfer nach Schwarzfahren gesucht! So ging die Geschichte mit diesem Zettel aus
Eine Frau half dem Mann bereits mit Papier und Stift - nun suchte er mit seinem Aushang am Bahnhof Fasanerie die Helferin. Sie hätte ihn nochmals unterstützen können. 
Helfer nach Schwarzfahren gesucht! So ging die Geschichte mit diesem Zettel aus
Rentnerin klagt an: Retter ließen mich mit gebrochener Hüfte zurück
Erika Bauer ist 75 Jahre alt. Aufgrund ihrer Gleichgewichtsstörungen stürzte die Rentnerin vor etwa vier Wochen in ihrer Neuhauser Wohnung und brach sich die Hüfte. Der …
Rentnerin klagt an: Retter ließen mich mit gebrochener Hüfte zurück
Darauf fährt München ab! Neues Sharing-System für Elektroroller
Ab Ende August sollen 50 rote Elektro-Roller durch München flitzen und für einen sauberen Straßenverkehr sorgen. Münchens Oberbürgermeister Reiter ist begeistert.
Darauf fährt München ab! Neues Sharing-System für Elektroroller
Er half seiner Kollegin: Unbekannte verprügeln Trambahnfahrer
Zwei unbekannte Männer haben nahe dem Mariahilfplatz einen Trambahnfahrer verprügelt. Er war einer Kollegin zu Hilfe geeilt, die die Täter zuvor beschimpft hatten. 
Er half seiner Kollegin: Unbekannte verprügeln Trambahnfahrer

Kommentare