Tatverdächtiger festgenommen

Elfjähriges Mädchen von Mann (38) sexuell belästigt - Passantin schreitet ein 

Am Samstagabend wurde ein Mädchen (11) von einem Mann (38) sexuell belästigt. 

Als ein Mädchen (11) von einem Mann (38) sexuell belästigt wird, kann eine Passantin durch ihr Eingreifen weitere Übergriffe verhindern - der Tatverdächtige konnte anschließend gestellt werden.  

München - Am Samstag gegen 17.20 Uhr wurde ein elfjähriges Mädchen in einer Grünanlage bei der Theodor-Storm-Straße von einem 38-jährigen Mann sexuell belästigt. Zunächst sprach der Mann das Mädchen an, dann bedrängte er es und fasste es am Po an. Darüber hinaus soll der Mann das Fahrrad der jungen Münchnerin festgehalten haben. 

Glücklicherweise bemerkte eine Passantin die Szene und konnte durch ihr Einschreiten weitere Übergriffe verhindern.  

München: Dank genauer Täterbeschreibung kann Tatverdächtiger festgenommen werden

Als das Mädchen zuhause ihren Eltern von dem Vorfall berichtete, verständigten diese die Polizei. Dank einer sehr genauen Täterbeschreibung der Elfjährigen konnten Polizeibeamten der Polizeiinspektion 45 (Pasing) daraufhin einen Tatverdächtigen in der Nähe des Tatorts festnehmen. Bei dem Mann handelt es sich um einen 38-jährigen Eritreer, der der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt wurde. Er wird sich vor Gericht verantworten müssen.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere die Passantin, die eingeschritten ist, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/29 10 – 0 oder jeder anderer Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: Sexueller Übergriff auf Sehbehinderte (22) am Hauptbahnhof - Polizei findet Täter in GaststätteTouristin (23) am Hauptbahnhof München unterwegs - plötzlich greift ihr Betrunkener an die Brust.

kus

Auch interessant

Mehr zum Thema

Pasing-Obermenzing
Kommentare zu diesem Artikel