Darf nicht fliegen: der gefährdete Engel auf dem Dach des Bürgerzentrums in Pasing.
+
Darf nicht fliegen: der gefährdete Engel auf dem Dach des Bürgerzentrums in Pasing.

„Darf nicht fliegen“

Engel vor Abflug? Passantin bemerkt irre Situation auf Münchner Dach

  • Klaus-Maria Mehr
    VonKlaus-Maria Mehr
    schließen

Einen eher ungewöhnlichen Einsatz hatte die Feuerwehr München am Freitagabend. Ein Engel lief in Gefahr zu fliegen, die Feuerwehr fing ihn ein.

München - Mit „Engel darf nicht fliegen“ titelt die Feuerwehr München* ihren aktuellen Pressebericht: Eine aufmerksame Passantin bemerkte die ungewöhnliche Schräglage des Engels auf dem Dach des Bürgerzentrums Pasing und informierte die Feuerwehr.

Um an das Kunstobjekt zu gelangen, stellten die Einsatzkräfte eine Drehleiter auf. Die Besatzung fuhr hinauf und erkannte, dass sich die Befestigung gelöst hatte und der Engel nur noch mit einer Schraube an dem Gebäude fixiert war. Um ihn vor dem Herabfallen zu sichern, entschieden sich die Feuerwehrleute auch die letzte Verschraubung zu lösen und den Himmelswächter mithilfe der Drehleiter auf den Erdboden zu fahren.

Feuerwehreinsatz wegen Engel in München: Polizei nimmt Figur in Gewahrsam

Dort wurde der Engel von der anwesenden Polizei vorübergehend „in Gewahrsam genommen“ und auf die nächstgelegene Polizeiwache gebracht. Für die Zeit der Rettung war die Rathausgasse vorübergehend gesperrt. *tz.de/muenchen ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Regelmäßig, kostenfrei und immer aktuell: Wir stellen Ihnen alle News und Geschichten aus München zusammen und liefern sie Ihnen frei Haus per Mail in unserem brandneuen München-Newsletter. Melden Sie sich sofort an!

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare