+
Bis zu einer Baustelle in der Willibaldstraße kam der mutmaßliche Einbrecher mit seinem Fluchtauto.

Bande für weitere Taten verantwortlich?

Einbrecherjagd durch Pasing: Komplize gefasst

Pasing - Sein Komplize war nach einer wilden Verfolgungsjagd durch Pasing bereits am Dienstagabend gefasst worden. Nun hat die Polizei den zweiten flüchtigen Einbrecher gefasst.

Der Mann war zu Fuß geflohen und entkommen, nachdem er und sein Begleiter in der Maria-Eich-Straße einer Polizeistreife aufgefallen waren. Die Beamten wollten die beiden kontrollieren.

Der Begleiter hingegen hatte versucht, den Beamten mit dem Auto zu entkommen. Die rasante Flucht mit bis zu 100 Stundenkilometern war erst zu Ende, nachdem sich der 26-jährige Italiener in der Willibaldstraße in einer Baustelle festfuhr und beim Versuch, durch Hinterhöfe und Gärten zu entkommen, stürzte. Die Polizei war sich hinterher sicher, dass der Mann zuvor in ein Haus in der Maria-Eich-Straße eingebrochen war.

Am Donnerstag konnte die Polizei dann die Festnahme des zweiten geflüchteten Mannes, eines 41 Jahre alten Rumänen, und dessen 27-jähriger rumänischer Lebensgefährtin vermelden. Die Ermittler fanden sie in einem Hotel in der Dachauer Straße, wo sie auch Beweismaterial sicherstellen konnten.

Die Polizei hält es nach den bisherigen Ermittlungen für möglich, dass die drei auch weitere Einbrüche begangen haben könnten.

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufatmen in München: Nach Corona-Lockdown gelten ab heute neue Regeln - nicht nur für Eltern und Gastronomen
Das Wochenende in München stand im Zeichen schrittweiser Lockerungen nach dem Corona-Lockdown. Ab dem heutigen Montag können nicht nur Eltern und ihre Kinder dank …
Aufatmen in München: Nach Corona-Lockdown gelten ab heute neue Regeln - nicht nur für Eltern und Gastronomen
Warnung des Kollegen kommt zu spät: Güterzug rauscht in Lkw - Fahrer wird aus Führerhaus geschleudert
In München kam es am Rangierbahnhof Nord zu einem schweren Unfall zwischen einem Zug und einem Lkw. Der Lkw-Fahrer wurde aus seinem Führerstand geschleudert.
Warnung des Kollegen kommt zu spät: Güterzug rauscht in Lkw - Fahrer wird aus Führerhaus geschleudert
Radl-Drama um Fabio D.: Familie nimmt am Mittwoch Abschied - Beerdigung live im Netz
In München verunglückt ein Fahrradfahrer tödlich - der Schuldige ergreift die Flucht. Die Polizei fahndet nun öffentlich mit Bildern, die Beerdigung wird live im …
Radl-Drama um Fabio D.: Familie nimmt am Mittwoch Abschied - Beerdigung live im Netz
Chaotische Szenen im Englischen Garten: Polizei räumt komplette Wiese - Ärger an weiteren Hotspots
Nicht alle Menschen in München wollen die Corona-Regeln befolgen. Im Englischen Garten musste die Polizei eine Wiese räumen.
Chaotische Szenen im Englischen Garten: Polizei räumt komplette Wiese - Ärger an weiteren Hotspots

Kommentare