Draußen war's ihm zu kalt

19-Jähriger will Joint in Polizeibus rauchen

München - Sachen gibt's: Einem 19-Jährigen war es draußen zu kalt, also fragte er ausgerechnet Zivilpolizisten, ob er seinen Joint in ihrem Bus rauchen könne...

Beamte der Einsatzhundertschaft des Polizeipräsidiums München waren in der Nacht von Samstag auf Sonntag zivil im Bereich der Kultfabrik / Optimolgelände im Einsatz. Die Beamten beobachteten gegen 2.50 Uhr einen 21-jährigen Münchner dabei, wie er gerade Marihuana zum Rauchen vorbereitete. Zur Anzeigenerstattung nahmen die Polizeibeamten den Mann mit zu ihrem zivilen Polizeibus. 

Während sie mit dem 21-Jährigen im Bus saßen, kam ein 19-Jähriger zum Fahrzeug und fragte die Beamten, ob er sich mit in den Bus setzen kann. Er würde gerne einen Joint rauchen und draußen wäre es zu kalt. 

Offensichtlich hatte der junge Mann nicht erkannt, dass es sich um ein Polizeifahrzeug handelte. Die Beamten klärten den jungen Mann auf und stellten die beiden von ihm mitgeführten Joints sicher. Für die Dauer der Anzeigenerstattung durfte er sich allerdings im Polizeibus aufwärmen.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stiller Held: München hat jetzt einen Georg-Riedmeier-Weg
In der Au gibt es nun den Georg-Riedmeier-Weg, benannt nach einem NS-Widerständler – wer ist der Mann, der im Internet nicht zu finden ist? – wer ist der Mann, der im …
Stiller Held: München hat jetzt einen Georg-Riedmeier-Weg
19-Jähriger erfasste Radler: Urteil nach tödlichem Unfall am Nockherberg
Weil er die Verkehrs- und Wetterverhältnisse nicht richtig einschätzte, hat ein 20-Jähriger aus Dachau einen Unfall verursacht, bei dem ein Fahrradfahrer ums Leben kam. …
19-Jähriger erfasste Radler: Urteil nach tödlichem Unfall am Nockherberg
Schildbürgerstreich: Das ist eine Baum-Haltestelle
Nachdem verärgerte Bürger bei der Stadt zunächst abgeprallt waren, wurde das Gehölz nun plötzlich ganz schnell wieder ausgebuddelt.
Schildbürgerstreich: Das ist eine Baum-Haltestelle
Hanfmesse im Zenith: „Es geht absolut nicht um Rausch“
Wenzel Vaclav Cerveny veranstaltet vom 28. bis 30. Juli die Hanfmesse Cannabis XXL im Zenith. Sie steht im Zeichen der heilenden und schmerzlindernden Wirkung der …
Hanfmesse im Zenith: „Es geht absolut nicht um Rausch“

Kommentare